Gutachten zur Systematisierung der Fördersysteme, -instrumente und -maßnahmen in der beruflichen Benachteiligtenförderung

h t t p s : / / w w w . a c a d e m i a . e d u / 2 9 4 4 1 8 3 8 / G u t a c h t e n _ z u r _ S y s t e m a t i s i e r u n g _ d e r _ F % C 3 % B 6 r d e r s y s t e m e _ - i n s t r u m e n t e _ u n d _ - m a % C 3 % 9 F n a h m e n _ i n _ d e r _ b e r u f l i c h e n _ B e n a c h t e i l i g t e n f % C 3 % B 6 r d e r u n g

Die Förderung benachteiligter Jugendlicher muss kohärenter und effektiver werden. Das ist das Ergebnis des Gutachtens zur Systematisierung der Fördersysteme, -instrumente und -maßnahmen in der beruflichen Benachteiligtenförderung. Im Ergebnis kommen die Autoren zu dem Schluss, dass viele gute Programme existieren, aber es mangelt an Transparenz. Ressourcen würden verpuffen. und die Förderprogramme gehen zum teil an den Bedürfnissen der Jugendlichen vorbei. Die Schulen müssten bei der Bekämpfung der Schulverweigerung stärker unterstützt werden. Die Berufsausbildung benachteiligter Jugendlicher sollte stärker in die Betriebe zurückverlagert, die Nachqualifizierung ungelernter zentral gesteuert werden. Die Angebote sollten sich stärker an den Bedürfnissen der Jugendlichen ausrichten. Aktionsbündnisse könnten zu einer besseren Koordinierung beitragen. Ein effizientes Qualitätsmanagementsystem garantiere eine kontinuierliche Optimierung. Zudem sollten die betroffenen Jugendlichen stärker in die Gestaltung ihres Förderprozesses einbezogen werden.

Autor:

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Referat für Grundsatzfragen der beruflichen Bildung [Hrsg.]; books@bmbf.bund.de

Bildungsebene:

Berufliche Bildung

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Benachteiligter Jugendlicher Benachteiligung Bundesland Empfehlung Fallstudie Gutachten Problemanalyse

freie Schlagwörter:

Foerderung; Foerderprogramm; Benachteiligtenfoerderung

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Berufliche Bildung Berufliche Bildung allgemein

Geeignet für:

Lehrer; Schüler