Vorstudie zum aktuellen Stand der Bedeutung von e-learning im Rahmen von Lebenslangem Lernen

h t t p : / / l i b s e r v e r . c e d e f o p . e u r o p a . e u / v e t e l i b / e u / p u b / c e d e f o p / p a n / 2 0 0 6 _ 5 1 6 9 _ e n . p d f

Das European Centre for the Development of Vocational Training (Cedefop) hat diese Übersicht herausgegeben, die den aktuellen Stand des Einsatzes von e-Learning in fünf Staaten - Deutschland, Spanien, Slowakei, Finnland und Großbritannien - untersucht. Die Studie ist als Vorarbeit und Grundlage für weitere Untersuchungen gedacht. (PDF-Datei, 54 Seiten, 2006)

Autor:

Ken Page, info@cedefop.eu.int

Lange Beschreibung:

The preliminary study on the current state of e-learning in lifelong learning was initiated to address to the priorities of the revised Lisbon strategy and the Maastricht communiqué and the need to develop further the potential provided by ICT and e-learning in providing lifelong learning for the European workforce and innovation in European education and VET. The aim of the study is to contribute to the Commission policy development of ICT in the Integrated lifelong learning programme. This desk research aims to help prepare the ground for identifying the needs for further investigation of ICT for innovation and lifelong learning for all. (PDF-Document, 54 pages, 2006)

Bildungsebene:

Berufliche Bildung; Fort- und Weiterbildung

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Studie; Lebenslanges Lernen; Berufsbildung; Erwachsenenbildung

freie Schlagwörter:

Vorstudie; elearning; lifelong learning

Ortsbezüge:

Europa

Sprache:

Englisch

Themenbereich:

Berufliche Bildung; Berufliche Bildung allgemein
Berufliche Bildung; Berufliche Bildung allgemein; Berufsbildungsforschung

Geeignet für:

Lehrer; Schüler