"Es ist unglaublich wichtig, jungen Menschen in der aktuellen Pandemie Perspektiven zu bieten." Die Aktionstage gegen Rollenklischees im Beruf finden statt

h t t p s : / / w w w . b i l d u n g s s e r v e r . d e / i n n o v a t i o n s p o r t a l / b i l d u n g p l u s a r t i k e l . h t m l ? a r t i d = 1 2 2 5

Am 22. April 2021 ist wieder Girls'Day: ein Tag, an dem alle Mädchen ab der fünften Klasse Berufe aus den Bereichen IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik, in denen mehrheitlich Männer arbeiten, entdecken und ihre Fähigkeiten testen können. Aufgrund der COVID-19-Pandemie finden die Angebote überwiegend virtuell statt.

Autor:

Schraml, Petra; Bildung-plus-Innovation@dipf.de

Bildungsebene:

Sekundarstufe I

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Berufsorientierung Berufswahl Betriebserkundung Gender Mainstreaming Geschlechtsspezifik Handwerk Kommunikationstechnik Mädchenförderung Männerberuf Naturwissenschaften Studienorientierung Studienwahl Technik Technischer Beruf

freie Schlagwörter:

Aktionstag; Girls Day; Zukunftstag; MINT-Fächer

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Berufliche Bildung Berufliche Bildung allgemein
Berufliche Bildung Berufliche Bildung allgemein Berufswahl, Berufsvorbereitung, Berufsberatung

Geeignet für:

Lehrer; Schüler