Filmheft zu WELCOME TO SODOM

h t t p s : / / w w w . v i s i o n k i n o . d e / f i l e a d m i n / u s e r _ u p l o a d / s c h u l k i n o w o c h e n / 1 7 _ Z i e l e _ M a t e r i a l i e n / F i l m h e f t e - 2 0 1 9 - W e l c o m e - t o - S o d o m . p d f

Das Material bietet Lehrpersonal die Möglichkeit sich mit den Inhalten des Films WELCOME TO SODOM zu beschäftigen. Die Materialien wurden in Zusammenarbeit mit der Initiative Bildung trifft Entwicklung für das Filmprogramm zu den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung erstellt. Filminhalt: Sodom nennen die Bewohner*innen ihren Stadtteil Agbogbloshie, nach der bekannten alttestamentarischen Stadt. Dieses Gebiet von Ghanas Hauptstadt Accra gehört zu den am schlimmsten verseuchten Orten der Welt: Obwohl dies nach der Basler Konvention von 1989 verboten ist, werden jährlich 250.000 Tonnen Elektroschrott aus Europa und anderen Ländern hierher verschifft.

Anbieter:

https://www.visionkino.de/impressum/

Autor:

Stefan Stiletto für Vision Kino gGmbH - Netzwerk für Film- und Medienkompetenz, info@visionkino.de

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Arbeitsblatt

Lizenz:

CC-by-nc-nd, Namensnennung, nicht kommerziell, keine Bearbeitung

Schlagwörter:

Arbeitsbedingungen; Armut; Ausbeutung; Elektroindustrie; Ethik; Gender; Globalisierung; Konsum; Medien; Medienkompetenz; Medienpädagogik; Menschenwürde; Migration; Recycling; Umweltverschmutzung

freie Schlagwörter:

Filmbildung; Filmpädagogik; Elektroschrott; Geschlechterrollen; Ghana, Menschenrechte

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; fachunabhängige Bildungsthemen
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Medienerziehung
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geographie
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik; Wirtschaft
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geographie; Entwicklungsländer

Geeignet für:

Lehrer; Schüler