Interkulturelle Öffnung von Unterricht in Baden-Württemberg

h t t p s : / / w w w . s c h u l e - b w . d e / t h e m e n - u n d - i m p u l s e / m i g r a t i o n - i n t e g r a t i o n - b i l d u n g / i n t e r k u l t u r e l l e _ o e f f n u n g / u n t e r r i c h t / i n d e x . h t m l

Interkulturelles Lernen mit dem Ziel der interkulturellen Kompetenz erzieht Schülerinnen und Schüler von Anfang an im Kontext einer pluralistischen Gesellschaft. Interkulturelle Kompetenz erzeugt Handlungssicherheit bei Begegnungen mit Menschen aus anderen kulturellen Zusammenhängen in einer sich mehr und mehr globalisierenden Welt. Sie lernen vorurteilsbewusst und produktiv mit kulturellen Unterschieden umzugehen.

Autor:

Institut für Bildungsanalysen Baden-Württemberg (IBBW);

Bildungsebene:

Primarstufe Sekundarstufe I Sekundarstufe II Berufliche Bildung Spezieller Förderbedarf

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Interkulturelle Bildung Interkulturelles Lernen Unterrichtsmaterial

Ortsbezüge:

Baden-Württemberg

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule fachunabhängige Bildungsthemen
Schule fachunabhängige Bildungsthemen Interkulturelle Bildung
Schule Schulwesen allgemein
Schule Schulwesen allgemein Allgemeine Didaktik

Geeignet für:

Lehrer; Schüler