Die gefährlichsten Giftschlangen in Mittel- und Südamerika

h t t p s : / / w w w . t i e r c h e n w e l t . d e / f u n f a c t s / t i e r i s c h e - r e k o r d e / 9 6 9 - g e f a e h r l i c h s t e n - g i f t s c h l a n g e n - m i t t e l - s u e d a m e r i k a . h t m l

Dieser Artikel zeigt die gefährlichsten Schlangen in Mittel- und Südamerika, informiert über ihr Verhalten und das jeweilige Gift bzw. Toxin. Folgende Schlangen werden vorgestellt: Terciopelo-Lanzenotter, Basilisken-Klapperschlange, Schauer-Klapperschlange, Insel-Lanzenotter, Gewöhnliche Lanzenotter und Buschmeister.

Höchstalter:

15

Mindestalter:

6

Bildungsebene:

Primarstufe; Sekundarstufe I

Lernressourcentyp:

Audiovisuelles Medium; Text

Schlagwörter:

Gift; Toxin; Verhalten

freie Schlagwörter:

Giftschlange; Terciopelo-Lanzenotter; Basilisken-Klapperschlange; Schauer-Klapperschlange; Insel-Lanzenotter; Gewöhnliche Lanzenotter; Buschmeister; Steckbrief; Tierchenwelt

Ortsbezüge:

Mittelamerika; Südamerika; Amerika

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; Grundschule; Sachkunde; Tiere
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Biologie; Zoologie; Allgemeine Zoologie
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Biologie; Wirbeltiere; Kriechtiere
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Biologie; Verhalten

Geeignet für:

Schüler; Lehrer