PL-Informationen - UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal (Heft 14/2014)

h t t p s : / / s t a t i c . b i l d u n g - r p . d e / p l - m a t e r i a l i e n / P L - I n f o r m a t i o n _ 1 4 _ 2 0 1 4 _ U N E S C O - W e l t e r b e _ O b e r e s _ M i t t e l r h e i n t a l . p d f

Die Handreichung zum UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal verfolgt das Ziel, Kinder und Jugendliche zunächst über das UNESCO-Welterbe sowie die Welterbekonvention zu informieren. Ausgehend von der globalen Ebene wird die Thematik auf die regionale Ebene der Welterberegion Oberes Mittelrheintal heruntergebrochen. Die Unterrichts- und Projektideen sollen die Schülerinnen und Schüler neugierig machen, das Welterbe Oberes Mittelrheintal kennenzulernen und sie für den Erhalt dieser Welterbestätte zu sensibilisieren. Einen möglichen Bezugsrahmen für Unterricht und Projekte sowie Exkursionen bilden die Anerkennungskriterien des Mittelrheintals zum UNESCO-Welterbe (siehe Kapitel 2.2). Diese PL-Informationen werden durch umfangreiche Materialien ergänzt, die ebefalls online verfügbar sind. Die vorliegende Veröffentlichung wird gegen eine Schutzgebühr von 6,00 Euro zzgl. Versandkosten abgegeben. Bestellungen richten Sie bitte an das Pädagogische Landesinstitut: bestellung@pl.rlp.de

Höchstalter:

18

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Unterrichtsplanung

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Reg

Schlagwörter:

Handreichung

freie Schlagwörter:

Mittelrheintal; UNESCO-Welterbe

Ortsbezüge:

Rhein

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geographie; Hydrographie; Binnengewässer
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Heimatraum, Region
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Pädagogik; Schulpädagogik; Methodik, Didaktik
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geschichte

Geeignet für:

Lehrer