Landschaftsbilder der Vergangenheit: Urwälder und Altwälder in Westfalen

h t t p s : / / w w w . l w l . o r g / L W L / K u l t u r / W e s t f a l e n _ R e g i o n a l / N a t u r r a u m / U r w a e l d e r

Dieser Beitrag definiert die Begriffe Urwälder und Altwälder. Außerdem gibt er einen Überblick zur Verbreitung von Urwäldern und Altwäldern in Westfalen und erläutert am Beispiel des Karpatenbirken-Bruchwald im Naturschutzgebiet ''Hamorsbruch'' die besondere Flora dieser Wälder. Des Weiteren gibt es Hinweise auf weiterführende Literatur.

Höchstalter:

18

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Audiovisuelles Medium; Text

Lizenz:

keine Angabe

Schlagwörter:

Urwald Wald Vegetation

freie Schlagwörter:

Altwald; Hamorsbruch

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer Biologie Ökologie
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geographie Geoökologie
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geographie Ökosystem
Schule fachunabhängige Bildungsthemen Umweltgefährdung, Umweltschutz Wald
Schule mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer Biologie Botanik
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geographie Biogeographie Vegetationsgeographie
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Heimatraum, Region

Geeignet für:

Schüler; Lehrer