"Inseln der Hoffnung": Die Initiativen der Freudenberg Stiftung

h t t p s : / / w w w . b i l d u n g s s e r v e r . d e / i n n o v a t i o n s p o r t a l / b i l d u n g p l u s a r t i k e l . h t m l ? a r t i d = 9 5 8

Die Freudenberg Stiftung setzt sich für mehr Bildungsgerechtigkeit von benachteiligten Kindern und Jugendlichen ein. Mit vielfältigen Projekten in insgesamt vier Schwerpunktbereichen fördert sie ihre soziale, sprachliche, schulische und berufliche Integration. Zu den Schwerpunktbereichen gehört die Integration von Migrant/inn/en sowie kulturellen Minderheiten, die Unterstützung von sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen, die Förderung demokratischer Kultur sowie die Reintegration von psychisch Kranken in das Arbeits- und Berufsleben.

Autor:

Schraml, Petra; bildung-plus-innovation@dipf.de

Bildungsebene:

Primarstufe Sekundarstufe I Sekundarstufe II Berufliche Bildung Spezieller Förderbedarf

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Aktivität Benachteiligtenförderung Benachteiligter Jugendlicher Benachteiligtes Kind Bildung Bildungschance Förderung Integration Projekt Stiftung

freie Schlagwörter:

Bildungsgerechtigkeit; Freudenberg Stiftung

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule Schulwesen allgemein
Berufliche Bildung Berufliche Bildung allgemein

Geeignet für:

Lehrer; Schüler