h-Methode (Mathematik)

h t t p s : / / d e . s e r l o . o r g / m a t h e / a r t i k e l - u n d - v i d e o s - a u s - s e r l o 1 / h - m e t h o d e

Die h-Methode ist eine andere Interpretation des Differentialquotienten. Anstatt x gegen x_0 laufen zu lassen, lässt man diesmal den Abstand gegen 0 laufen.

Autor:

info-de@serlo.org

Bildungsebene:

Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Arbeitsblatt

Lizenz:

CC-by-sa, Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Schlagwörter:

Mathematik; Sekundarstufe II; Differenzialrechnung; Gymnasium; Differenzierung; Funktion (Math); Grenzwert

freie Schlagwörter:

Serlo; Funktionen

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Mathematik; Zuordnungen, Funktionen; Differentialrechnung

Geeignet für:

Lehrer; Schüler


Lernressource bei Edutags

Edutags Tags

Lokales Differenzieren  Differenzierbarkeit  

Edutags Kommentare

Die h-Methode ist eine andere Interpretation des Differentialquotienten. Anstatt x gegen x_0 laufen zu lassen, lässt man diesmal den Abstand h = x - x_0 von x zu x_0 gegen 0 laufen: f' left(x_0 right)= lim_{h to 0} frac{f(x_0+h)-f(x_0)}{h}. Damit lässt sich die ...