Zeitgemäßer Unterricht mit Videokonferenzen das GLAS-Konzept

h t t p s : / / h a c k m d . i o / f K j O 3 W O k R w G - I k j h V V U B 8 w ? v i e w

Die Digitalisierung ermöglicht und erfordert ein Umdenken bei der Planung zeitgemäßer Unterrichtsszenarien und der Rolle von Lehrenden und Lernenden sowie der Schule als Ganzes. Das GLAS-Konzept reagiert auf diese Entwicklung, indem herkömmliche Kommunikationssituationen des regulären Fremdsprachenunterrichts aufgebrochen werden. Durch die Nutzung von Videokonferenzen und Social Media treten die Lernenden in den direkten Austausch mit im Ausland lebenden Schüler*innen einer Partnerschule. Der gezielte Einsatz von Videokonferenzen bietet eine Verbesserung im Bereich der funktional kommunikativen Kompetenzen und bereichert das Lernen darüberhinaus durch den Erwerb von medialen und methodischen Fertigkeiten sowie interkultureller Handlungsfähigkeit.

Autor:

Langela-Bickenbach, Adriane

Bildungsebene:

Sekundarstufe I Sekundarstufe II Berufliche Bildung

Lernressourcentyp:

Arbeitsmaterial

Lizenz:

CC-by, Namensnennung

Schlagwörter:

Fremdsprachenkenntnisse Fremdsprachenunterricht Interkulturelle Bildung Interkulturelle Kompetenz Internationaler Austausch Jugendkultur Kommunikative Kompetenz Lebensweltbezug Muttersprachler Sprachkompetenz Videokonferenz Weiterführende Schule

freie Schlagwörter:

Digitale Medien; Digitale Bildung; Unterrichtskonzept; Social Media; Fremdsprachenkompetenz; Fremdsprachendidaktik; Digitale Kompetenz; Digitales Lernen; GLAS-Konzept; Innovative Didaktik

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule fachunabhängige Bildungsthemen
Schule fachunabhängige Bildungsthemen Interkulturelle Bildung
Schule Sprachen und Literatur
Schule Sprachen und Literatur Sprachunterricht, Linguistik
Schule Schulwesen allgemein
Schule Schulwesen allgemein Allgemeine Didaktik

Geeignet für:

Lehrer; Schüler