Polynom bzw. ganzrationale Funktion integrieren; Polynom-Integral bilden, Beispiel 1 | A.14.01

h t t p : / / w w w . m a t h e - s e i t e . d e / o b e r s t u f e / a n a l y s i s - f u n k t i o n s a n a l y s e - g r u n d l a g e n / s t a m m f u n k t i o n - i n t e g r a l / p o l y n o m e - g a n z r a t i o n a l e - f u n k t i o n e n - i n t e g r i e r e n / r e c h e n b e i s p i e l 1 /

Wie lässt sich ein Polynom ableiten: Polynome (ganzrationale Funktion oder auch Parabeln höherer Ordnung) integriert man (man sagt auch aufleiten) nach einer einfachen Formel. Die Hochzahl wird um eins erhöht, die neue Hochzahl kommt runter in den Nenner(!) und wird mit den eventuell vorhandenen Vorzahlen verrechnet.

Höchstalter:

15

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I

Lernressourcentyp:

Audiovisuelles Medium

Lizenz:

CC by-nc-ND

Schlagwörter:

Analysis Ableitung Polynom Stammfunktion Integralrechnung Winkelfunktion Exponentialfunktion E-Learning Video

freie Schlagwörter:

Polynome; Polynome ableiten; Integration Polynom

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer Mathematik

Geeignet für:

Schüler; Lehrer