Konstante und Variable (Mathematik)

h t t p s : / / d e . s e r l o . o r g / e n t i t y / v i e w / 1 7 1 1

Beim betrachten von Funktionen fallen manchmal die Begriffe "variable" und "konstante". Man bezieht sich hierbei auf das Verhalten einer Zahl, wenn man das Funktionsargument verändert. Ist sie veränderlich, so nennt man sie variabel, bleibt sie gleich, heißt sie Konstante.

Autor:

info-de@serlo.org

Bildungsebene:

Sekundarstufe I Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Arbeitsblatt

Lizenz:

CC-by-sa, Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Schlagwörter:

Mathematik Sekundarstufe I Sekundarstufe II Funktion (Math) Konstante Variable

freie Schlagwörter:

Serlo

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer
Schule mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer Mathematik
Schule mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer Mathematik Zuordnungen, Funktionen
Schule mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer Mathematik Zuordnungen, Funktionen Zuordnungen, Proportionalität
Schule mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer Mathematik Zuordnungen, Funktionen Zuordnungen, Proportionalität Funktionsbegriff

Geeignet für:

Lehrer; Schüler


Lernressource bei Edutags

Edutags Tags

Sonstiges zum Funktionsbegriff  

Edutags Kommentare

Beim Betrachten von Funktionen fallen manchmal die Begriffe "Variable" und "Konstante". Man bezieht sich hierbei auf das Verhalten einer Zahl, wenn man das Funktionsargument verändert. Ist sie veränderlich, so nennt man sie Variable, bleibt sie gleich, heißt sie Konstante.  Beispiel In ...