Auschwitz: Erinnern für Gegenwart und Zukunft - Unterrichtsanregung

h t t p s : / / w w w . l e h r e r - o n l i n e . d e / u n t e r r i c h t s e i n h e i t / u e / a u s c h w i t z - e r i n n e r n - f u e r - g e g e n w a r t - u n d - z u k u n f t /

Der 27. Januar ist offizieller Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. Das Erinnern bleibt 60 Jahre nach der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz wichtig - und weit darüber hinaus. Wer die Bedeutung des Gedenktages und die Wirkung, die der Jahrestag in Politik und Medien hinterlässt, erfassen will, muss sich mit dem historischen Hintergrund auseinander setzen. Material steht zum Download zur Verfügung.

Autor:

Ute Schröder; heinen@lehrer-online.de

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Arbeitsblatt

freie Schlagwörter:

GESCHICHTSUNTERRICHT; UNTERRICHTSANREGUNG; UNTERRICHT; HOLOCAUST; NATIONALSOZIALISMUS; AUSCHWITZ; KONZENTRATIONSLAGER

Themenbereich:

Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geschichte
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geschichte; Epochen
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geschichte; Epochen; Neueste Geschichte seit 1990

Geeignet für:

Lehrer; Schüler