Ich als Engel: eine Geschichte schreiben

h t t p s : / / w w w . l e h r e r - o n l i n e . d e / u n t e r r i c h t / g r u n d s c h u l e / r e l i g i o n - e t h i k / r e l i g i o n - u n d - e t h i k / a r b e i t s m a t e r i a l / a m / i c h - a l s - e n g e l - e i n e - g e s c h i c h t e - s c h r e i b e n /

Auf dem Arbeitsblatt "Ich als Engel: eine Geschichte schreiben" zu den Themen Hilfsbereitschaft und Nächstenliebe schlüpfen die Lernenden in die Rolle eines göttlichen Boten und notieren aus dieser Perspektive mögliche Erlebnisse.

Anbieter:

Lehrer-Online | Eduversum GmbH, Taunusstr. 52, 65183 Wiesbaden

Autor:

Redaktion Lehrer-Online

Lange Beschreibung:

Im Religionsunterricht der Grundschule werden Engel der biblischen Überlieferung als Boten Gottes zum Thema gemacht. Da diese Darstellung für viele Kinder heute jedoch sehr abstrakt erscheint, geht es auf diesem Arbeitsblatt zunächst darum, einen persönlichen Zugang zu finden. Jedes Kind in der Grundschule hat schließlich eine ganz bestimmte Vorstellung von einem Engel. Vermutlich haben all diese Bilder  unabhängig von Glaube und Religion  gemein, dass Engel als himmlische Wesen übersinnliche Kräfte haben und Menschen helfen, wenn immer sie gebraucht werden. Viele Schülerinnen und Schüler sind fasziniert von dem Gedanken, dass Engel durch den Himmel fliegen können und zum Beispiel zu Weihnachten auf die Erde kommen. Kinder, die bereits Erfahrungen mit Krankheit und Tod gemacht haben, haben Engeldarstellungen vielleicht darüber hinaus als Tröster und Beschützer kennengelernt. Die Assoziationen sind demnach vielfältig, aber in ihrer Ausrichtung grundsätzlich positiv. Mit diesem Unterrichtsmaterial werden die Lernenden nun durch kreatives Schreiben dazu angeregt, eine Geschichte zu schreiben, in der sie selbst in die Rolle eines Engels schlüpfen und aus dieser Perspektive besondere Erlebnisse schildern. Sie sollen durch einen zusätzlichen Impuls beschreiben, wem und wie sie helfen, sodass Werte wie Hilfsbereitschaft und Nächstenliebe thematisiert werden. Im Anschluss tauschen sich dann über ihre Ideen in der Klasse aus. Gefördert werden auf diese Weise sowohl die Empathiefähigkeit als auch die Schreibfähigkeit sowie das Erzählen. Die Gestaltung des Arbeitsblattes spricht die Kreativität und die Fantasie der Lernenden an und erlaubt durch die vorgegebenen Linien eine Bearbeitung direkt auf dem Zettel. Die Kopiervorlage ist jederzeit spontan nicht nur im Advent vor Weihnachten oder im Vertretungsunterricht einsetzbar. Das Unterrichtsmaterial eignet sich mit dem Schwerpunkt auf dem Perspektivwechsel und der Förderung der Schreibkompetenz für den fächerverbindenden Unterricht in Deutsch. In einer höheren Klassenstufe kann der Arbeitsauftrag rund um die Engelsgeschichte ohne großen Aufwand auch verändert werden, um den Konjunktiv II und damit die grammatische Kompetenz zu üben: Was würde ich tun, wenn ich ein Engel wäre? 

Bildungsebene:

Primarstufe

Lizenz:

Frei nutzbares Material

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; Grundschule; Religion
Schule; Grundschule; Religion; Weltreligionen
Schule; Grundschule; Wissen; Mensch und Gemeinschaft; Religion
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Ethik; Mensch - Religion und Philosophie
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Ethik; Mensch - Religion und Philosophie; Religionen, Weltanschauungen
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geschichte; Geschichtliche Überblicke; Formen der Weltauffassung, Religion
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Religion
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Religion; Religiöse Lebensgestaltung
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Religion; Religiöse Lebensgestaltung; Ethik
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Religion; Religiöse Lebensgestaltung; Gemeinschaft
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Religion; Religionskunde

Geeignet für:

Lehrer