Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Chancen - gleich!

http://www.bosch-stiftung.de/content/language1/html/37337.aspExterner Link

Ziel des Projekts ist es, der Bildungsbenachteiligung von Kindern mit Migrationshintergrund durch die Entwicklung von Kindertageseinrichtungen zu kultursensiblen Einrichtungen entgegenzuwirken.
Pädagogische Fachkräfte in Kitas werden in vier Modulen qualifiziert, in den Herausforderungen der interkulturellen Öffnung Chancen zu erkennen und zu nutzen. Sie setzen sich mit theoretischen Grundlagen, ihrer Haltung und ihren Einrichtungskulturen auseinander. Die Fachkräfte erarbeiten sich didaktische und methodische Ansätze für die individuelle Entwicklungsbegleitung in heterogenen Gruppen, in denen sich die Stärken aller Kinder entfalten können. Sie verstehen die Herkunft, die Lebensrealitäten und die Alltagserfahrungen der Kinder und ihrer Familien als wertvolle Ressource und nutzen diese für Bildungsprozesse. Wissen, Haltung und Methodenkenntnis der Fachkräfte bilden die Grundlage für einen wertschätzenden Dialog mit Kindern und Eltern. Dabei ist die Qualifizierung der Fachkräfte in einen Prozess der Organisationsentwicklung eingebettet - mit dem Ziel einer kultursensiblen und für Familien mit Migrationshintergrund besonders entwicklungsförderlichen Kita.
Am Programm sind insgesamt 28 evangelische, katholische und kommunale Kitas in Stuttgart beteiligt. Über einen Zeitraum von zwei Jahren nehmen die pädagogischen Fachkräfte im Gesamtteam an acht Fortbildungstagen teil. Aus den Fortbildungen ergeben sich konkrete Zielbeschreibungen und Arbeitsaufträge für die einzelnen Einrichtungen, die mit Unterstützung einer Praxisbegleitung umgesetzt werden. Die Leitungen übernehmen eine tragende Rolle im Prozess und werden darauf besonders vorbereitet.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Qualifizierung pädagogischer Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen für die Nutzung von Ressourcen, die Kinder und Familien mit Migrationshintergrund aus ihren Kulturen, Sprachen und Lebenswelten mitbringen, für Bildungsprozesse in Kindertageseinrichtungen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Stuttgart, Baden-Württemberg, Deutschland, Modellversuch, Projekt, Kind, Migrationshintergrund, Benachteiligtes Kind, Benachteiligung, Entwicklungsförderung, Individuelle Förderung, Interkulturelle Bildung, Qualifizierung, Erzieher, Pädagogische Fachkraft, Organisationsentwicklung, Modellprogramm, Kindertagesstaette,

Titel Chancen - gleich!
Projekttyp Stiftungsprojekt
Projekt wird gefördert durch Sonstiger Träger
Bildungsbereich Elementarbereich
Innovationsbereich Interkulturelle Bildung; Förderung von Bildungsbenachteiligten; Individuelle Förderung; Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Organisationsstruktur Programmförderung und -leitung:
Robert Bosch Stiftung, Andrea Mayer, Heidehofstraße 31, 70184 Stuttgart, Tel. (0711) 46084-590, E-Mail: andrea.mayer@bosch-stiftung.de

Wissenschaftliche Begleitung:
Universität Tübingen, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, Institut für Erziehungswissenschaft, Prof. Rainer Treptow, Münzgasse 26, 72070 Tübingen, Tel. (07071) 29-76750, E-Mail: rainer.treptow@uni-tuebingen.de

Kooperationspartner:
Evangelische Kirche in Stuttgart;
Katholische Kirche in Stuttgart;
Jugendamt der Landeshauptstadt Stuttgart;
Zentrum für Kinder- und Jugendforschung (ZfKJ) im Forschungs- und Innovationsverbund an der Evangelischen Hochschule Freiburg (FIVE e.V.)
Projektbeginn 2012
Projektende 2014
Beteiligte Bundesländer Baden-Württemberg
Letzte Änderung am

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)