Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

respectABel Aktion Berlin

http://www.respectabel.deExterner Link

Das Förderprogramm ist darauf gerichtet, junge Menschen in Berlin zu ermuntern bzw. sie darin zu bestärken, sich aktiv für Toleranz im Umgang miteinander und gegenüber anderen Menschen sowie gegen fremdenfeindliche und rassistische Einstellungen und Gewalt einzusetzen. Ein Schwerpunkt des Programms liegt auf der Vernetzung von Initiativen für Demokratie und Toleranz, gegen Gewalt und Rechtsextremismus und trägt damit zur Stärkung der Zivilgesellschaft bei. Das innovative Potenzial des Programms liegt in der Erprobung von Ansätzen der Demokratieerziehung und Gewaltprävention.

mehr/weniger
Schlagwörter

Gewalt, Zivilgesellschaft, Demokratische Erziehung, Gewaltprävention, Toleranz, Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Rechtsextremismus, Engagement, Vernetzung, Außerschulische Jugendbildung,

Titel respectABel Aktion Berlin
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Berlin; Sonstiger Träger
Bildungsbereich Außerschulische Jugendbildung
Innovationsbereich Demokratie- und Werteerziehung, Gewaltprävention; Bildungsnetzwerke
Organisationsstruktur Programmträger und -förderer:
Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Beuthstraße.6-8, 10117 Berlin, Tel. (030) 90267, E-Mail: briefkasten@senbjs.verwalt-berlin.de
Stiftung Demokratische Jugend, Grünberger Strasse 54, 10245 Berlin, Tel. (030) 200789-0, E-Mail: buero@jugendstiftung.org
Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin, Obentrautstr. 55, 10963 Berlin, Tel. (030) 2175-1370, E-Mail: info@jfsb.de

Programmdurchführung:
Projektbüro respectABel, Steffen Zwanzig (Projektleitung), Obentrautstraße 55, 10963 Berlin, Tel. (030) 29 35 21 82, E-Mail: st20@respectabel.de
Projektbeginn 2001
Projektende
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte http://www.respectabel.de
Beteiligte Bundesländer Berlin
Letzte Änderung am

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)