Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Flip your class!

http://flipyourclass.christian-spannagel.de/sample-page/Externer Link

Im »Flipped Classroom« eignen sich Schülerinnen und Schüler die von der Lehrperson digital zur Verfügung gestellten Lerninhalte eigenständig und in der Regel zu Hause an. Diese Verlagerung der Wissensvermittlung und -aneignung eröffnet neue Möglichkeiten des selbst bestimmten Lernens.

Bei den verwendeten digitalen Lernmaterialien handelt es sich im Wesentlichen um von den Lehrkräften selbst oder von Bildungsanbietern zu gängigen curricularen Themen erstellte Lernvideos; es kommen aber auch Podcasts, schriftliche Unterlagen und weitere Materialien zum Einsatz.

Die gemeinsamen Präsenzphasen bzw. der Unterricht werden zur Vertiefung, Übung, Anwendung oder Reflexion des Gelernten genutzt, eine Methode, die es den Lehrkräften ermöglicht, in heterogenen Lerngruppen individuell auf die Bedürfnisse einzelner Schülerinnen und Schüler einzugehen.

Im Rahmen des anwendungsorientierten Forschungs- und Entwicklungsprojekts werden in enger Zusammenarbeit mit drei Berliner Schulen Unterrichtskonzepte zur Methode „Flipped Classroom“ entwickelt und auf der Grundlage eines Design-Based-Research-Ansatzes analysiert. Ein wesentliches Anliegen liegt dabei in der Erarbeitung konkreter Handlungsempfehlungen für individuelle Förderung und Binnendifferenzierung durch den Einsatz digitaler Medien in der Schul- und Unterrichtspraxis.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der theorie- und erfahrungsgeleiteten Entwicklung, Anpassung und Anwendung des "Flipped Classroom"-Ansatzes.

mehr/weniger
Schlagwörter

Berlin, Schule, Unterricht, Unterrichtsmethode, Unterrichtspraxis, Blended Learning, E-Learning, Informations- und Kommunikationstechnologie, Differenzierender Unterricht, Individuelle Förderung, Bildungschance, Lehrerfortbildung, Best-Practice-Modell, Projekt, Handlungsempfehlung, Digitale Medien, ,

Titel Flip your class!
Projekttyp EU-/internationales Projekt
Projekt wird gefördert durch Sonstiger Träger
Bildungsbereich Primarbereich; Sekundarbereich I; Sekundarbereich II
Innovationsbereich Lehr-/Lernprozesse; E-Learning
Organisationsstruktur Projektförderung:
Europäische Kommission, “Erasmus +“-Programm im Rahmen des europäischen Projekts „FLIP – Flipped Learning in Praxis“;
Bertelsmann Stiftung, GĂĽtersloh

Projektpartner:
sofatutor, GrĂĽnberger Str. 54, 10245 Berlin, Tel. (030) 515 88 22 20

Wissenschaftliche Begleitung:
Institut für Mathematik und Informatik der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, Julia Münter/Prof. Christian Spannagel
Projektbeginn 30.11.2014
Projektende 01.01.1997
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte http://flipyourclass.christian-spannagel.de/wp-content/uploads/2015/11/Download_IB_Praxisbeispiel_Flipped_Classroom_151117.pdf
Letzte Ă„nderung am 31.05.2016

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)