Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Aufbau eines modularen, multimedialen Lehrsystems zur Qualifizierung von IT-Fachkräften

Die Homepage des abgeschlossenen Projekts wurde in der Zwischenzeit abgeschaltet. Der Nachweis des Innovationsportals kann damit leider nicht mehr auf eine Internetpräsenz verweisen.

Ziel des Projekts ist die Entwicklung eines Lehrgangs zum Industriesystemtechniker. Die Lerninhalte sollen dabei modular aufgebaut und voneinander weitgehend unabh√§ngig zu bearbeiten sein. Der Lernprozess wird wegen der Komplexit√§t des Themas durch eine realit√§tsnahe Simulation technischer Prozesse vereinfacht und unterst√ľtzt. √úber eine geeignete Schnittstelle der Lernplattform ist das √úbernehmen einzelner in Modulen bereitgestellter Lerninhalte von anderen Bildungstr√§gern m√∂glich, sodass das Lernangebot bedeutend ausgeweitet werden kann. Die Ergebnisse des Vorhabens werden multimedial aufbereitete Lerninhalte sein, die f√ľr verschiedene IT-Spezialistenprofile verwendbar sind. Durch das Lernen mittels Simulation technischer Prozesse werden die Vorteile des arbeitsprozessorientierten Lernens in einer realit√§tsnahen Umgebung mit den M√∂glichkeiten der zeitlich unabh√§ngigen Wiederholung und Vertiefung verbunden.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Ermöglichung arbeitsprozessorientierten Lernens im Praxisumfeld ohne zeitliche und räumliche Zwänge, indem multimedial aufbereitete Lerninhalte zum Selbststudium am PC bereitgestellt sowie internetbasierte und andere Kommunikationsmittel zur Lehrgangsbegleitung durch Trainer genutzt werden.

mehr/weniger
Schlagwörter

Deutschland, Selbstlernen, Weiterbildung, Berufliche Fortbildung, Berufliche Spezialisierung, Lehrgang, Informationstechnologie, Kommunikationstechnik, Lernmodul, Lernplattform, Lernangebot, Multimediales Lernen, Digitale Medien, Praxisnahes Lernen, E-Learning,

Titel Aufbau eines modularen, multimedialen Lehrsystems zur Qualifizierung von IT-Fachkräften
Kurztitel MODULIT
Projekttyp Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch Bund
Bildungsbereich Berufliche Bildung
Innovationsbereich Lehr-/Lernprozesse; Selbst gesteuertes Lernen; E-Learning; Modularisierung von Bildungsangeboten
Organisationsstruktur Projektleitung:
Universit√§t Dortmund, Lehrstuhl f√ľr Industrielle Robotik und Produktionsautomatisierung, Dr. Bernd Kuhlenkoetter, Leonhard-Euler-Str. 2, 44227 Dortmund, Tel. 0231 755-5611, bernd.kuhlenkoetter@tu-dortmund.de
Projektbeginn 01.10.2002
Projektende 31.10.2004
Letzte √Ąnderung am 01.01.1997

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)