Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
WillkommensKITAs

https://www.dkjs.de/themen/alle-programme/willkommenskitas/Externer Link

Wie mit traumatisierten Kindern umgehen? Oder mit sprachlichen und kulturellen Barrieren? Und was verbirgt sich eigentlich hinter dem Asylrecht?
Vor diesen und vielen weiteren Fragen stehen Kitas, die Kinder aus Flüchtlingsfamilien aufnehmen.

Das Programm WillkommensKITAs unterstützt Modelleinrichtungen in Sachsen und Sachsen-Anhalt dabei, konkrete Antworten zu finden.

Die pädagogischen Fachkräfte bauen ein lokales Unterstützungsnetzwerk mit Experten auf und tragen gemeinsam dazu bei, den Integrationsprozess vor Ort zu gestalten und Vorurteile abzubauen.

So werden die WillkommenKITAs zu interkulturellen Orten, an denen Kinder aus asylsuchenden Familien willkommen sind und sich wohlfühlen.

Ausgewählte Kitas erhalten fachliche Unterstützung durch ein Einrichtungscoaching vor Ort, praxisnahen Austausch im Netzwerk und bedarfsorientierte Fortbildungen. Dabei reflektieren die Erzieher/-innen ihre eigene Haltung und erweitern ihre Kompetenzen für den Kitaalltag mit Flüchtlingskindern.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Unterstützung von Kindertagesstätten im Umgang mit Kindern aus Flüchtlingsfamilien.

mehr/weniger
Schlagwörter

Sachsen, Sachsen-Anhalt, Rheinland-Pfalz, Kind, Familie, Flüchtling, Asyl Suchender, Kindertagesstätte, Kindergarten, Erzieher, Fortbildung, Unterstützung, Vernetzung, Modellversuch,

Titel WillkommensKITAs
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Sachsen; Sachsen-Anhalt; Sonstiger Träger
Bildungsbereich Elementarbereich
Innovationsbereich Bildungsnetzwerke; Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Organisationsstruktur Projektleitung:
Deutsche Kinder- und Jugendstiftung, Regionalstelle Sachsen, Axel Möller, Bautzner Straße 22 HH, 01099 Dresden, Tel. (0351) 320156 - 59, E-Mail: axel.moeller@dkjs.de;
Deutsche Kinder- und Jugendstiftung, Regionalstelle Sachsen-Anhalt, Sarah Tröbner, Edithawinkel 2, 39108 Magdeburg, Tel. (0391) 56 28 77 - 29, E-Mail: sarah.troebner@dkjs.de

Projektpartner Sachsen (9/2014 – 12/2017):
Sächsisches Staatsministerium für Kultus, Dresden;
Sächsisches Staatsministerium des Inneren (Landespräventionsrat), Dresden, in Zusammenarbeit mit dem Kommunalen Sozialverband Sachsen, Leipzig

Projektpartner Sachsen-Anhalt (11/2015 – 11/2018):
Ministerium für Arbeit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt, Magdeburg

Projektpartner Rheinland-Pfalz (09/2016 – 08/2018):
Nikolaus Koch Stiftung, Trier
Projektbeginn 01.09.2014
Projektende 30.11.2018
Beteiligte Bundesländer Rheinland-Pfalz; Sachsen; Sachsen-Anhalt
Letzte Änderung am 07.07.2016
Siehe auch: Flüchtlingskinder in Kitas

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)