Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
SEN Employment links: Working with Employers and Trainers to support Young People with Special Educational Needs/Disability into Employment

http://www.jamk.fi/en/Research-and-Development/RDI-Projects/senel/home/Externer Link

Ziel des internationalen Projekts ist es, Jugendliche mit sonderpädagogischem Förderbedarf und Behinderung ["Young people with special educational needs and disabilities" (SEND)] in der kritischen Phase des Übergangs von der beruflichen Aus- und Weiterbildung in den Arbeitsmarkt zu unterstützen.

Die Entwicklungsarbeit des Projekts konzentriert sich dabei auf drei wesentliche Ergebnisse:

eine länderübergreifende Foto- und Videodokumentation zu Best Practices mit Begleittexten in vier Sprachen;

einen Leitfaden für Arbeitgeber von Jugendlichen mit sonderpädagogischem Förderbedarf und Behinderung;

einen offline oder online nutzbaren Beschäftigungspass für die beteiligten Jugendlichen.

Das innovative Potenzial des Vorhabens liegt in der Unterstützung eines effektiven Übergangsprozesses für Jugendliche mit SEND von der Berufsbildung in den Arbeitsmarkt durch dynamische, kollaborative und europaweit nutzbare Tools.

mehr/weniger
Schlagwörter

Europa, Deutschland, Finnland, Großbritannien, Tschechische Republik, Übergang Ausbildung - Beruf, Sonderpädagogischer Förderbedarf,

Titel SEN Employment links: Working with Employers and Trainers to support Young People with Special Educational Needs/Disability into Employment
Kurztitel SENEL
Projekttyp EU-/internationales Projekt
Projekt wird gefördert durch Sonstiger Träger
Bildungsbereich Berufliche Bildung
Innovationsbereich Förderung von Bildungsbenachteiligten; Bildung im internationalen Kontext; Kooperation Bildung-Wirtschaft, Wissenstransfer
Organisationsstruktur Projektförderung:
Europäische Kommission - Generaldirektion Bildung und Kultur (EAC) mit dem Programm ERASMUS+ für Bildung, Jugend und Sport

Projektleitung:
University of Northampton, School of Education, Boughton Green Road, NN2 7AL Northampton, Großbritannien, Tel. +441604892844, E-Mail: sheena.bell@northampton.ac.uk

Projektpartner:
Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V.;
Weitere fünf Partnerorganisationen in Finnland, Großbritannien und Tschechien
Projektbeginn 01.09.2015
Projektende 31.08.2017
Letzte Änderung am 06.01.2016

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)