DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

Innovative Projekte und Programme von Bund und Ländern zur Qualitätsentwicklung des Bildungssystems

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Vollanzeige von Datensatz 985

Formale Angaben:
Titel: lernreich 2.0 – Üben und Feedback mit digitalen Medien
Kurztitel: lernreich 2.0 – Üben und Feedback digital
URL des Projektes: http://bildungspakt-bayern.de/lernreich-2-0/
Projekttyp: Stiftungsprojekt
Projekt wird gefördert durch: Sonstiger Träger
Inhaltliche Angaben:
Kurzbeschreibung: Ziel des schulartübergreifenden Projekts ist es, durch eine sinnvolle pädagogisch-didaktische Integration digitaler Medien in den Fachunterricht Schülerinnen und Schüler stärker individuell zu fördern und zum selbstgesteuerten personalisierten Lernen zu befähigen. Zielgruppe sind die Jahrgangsstufen 7 - 9, an Mittelschulen auch die Jahrgangsstufe 6.
Die Projektschulen erarbeiten Modelle, wie webgestützte Lern- und Übungsangebote die individuelle Förderung vor allem in Mathematik und im naturwissenschaftlichen Bereich erweitern können. Dazu gehören beispielsweise Übungen mit unterschiedlichen Anforderungsstufen, die die Kinder und Jugendlichen ihrem Lernfortschritt entsprechend auswählen und bearbeiten können. Gleichzeitig wird erprobt, wie Schülerinnen und Schüler über digitale Medien Rückmeldungen zu ihrem Lernfortschritt erhalten können. Zu den Schwerpunkten der Projektarbeit zählen der Aufbau digitaler Aufgabenpools für unterrichtliche und außerunterrichtliche Übungsphasen, die Flexibilisierung des Fachunterrichts durch die Integration von Phasen des selbstgesteuerten, individualisierten Lernens und die Erprobung von digital verfügbaren Feedbackformen und Feedbackinstrumenten. Beteiligt sind 46 Schulen.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der praktischen Untersuchung der Potenziale digitaler Medien für individualisiertes, selbstgesteuertes Lernen, wobei besonderes Augenmerk auf der Bedeutung von systematischem Feedback für Lernzuwächse und für die Optimierung von Lehrerhandeln liegt.
Bildungsbereich: Sekundarbereich I
Innovationsbereich: Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Selbst gesteuertes Lernen
Medienbildung
Geographische Schlagwörter: Bayern; Deutschland;
Schlagwörter aus dem Index: E-Learning; Sekundarstufe I; Individuelle Förderung; Selbst gesteuertes Lernen; Mathematik; Mathematikunterricht; Naturwissenschaften; Naturwissenschaftlicher Unterricht; Modellversuch; Projekt;
Freie Schlagwörter: Modellprogramm;
Organisationsstruktur: Projektleitung:
Stiftung Bildungspakt Bayern, Jungfernturmstraße 1, 80333 München, Eva Stolpmann, Tel. (089) 2186-2083, E-Mail: eva.stolpmann@stmuk.bayern.de;
Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus, Kontakt: Kathrin Gallitz, Salvatorstraße 2, 80333 München, Tel. (089) 2186-2108, E-Mail: kathrin.gallitz@stmuk.bayern.de

Projektpartner:
Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. (vbw), Max-Joseph-Str. 5, 80333 München

Das Modellprojekt knüpft an die Initiative „Digitales Lernen Bayern“ an.
Projektbeginn: 00.05.2013
Projektende: 00.07.2016
Beteiligte Bundesländer: Bayern
Sonstige Angaben:
Letzte Änderung am: 2015-05-12

 

Barbara Ophoven
Jörg Muskatewitz