DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

Innovative Projekte und Programme von Bund und Ländern zur Qualitätsentwicklung des Bildungssystems

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Vollanzeige von Datensatz 724

Formale Angaben:
Titel: Ausbildungsoffensive Dienstleistungsqualität
Kurztitel:
URL des Projektes: https://www.qualifizierungdigital.de/de/q2-63.php
Projekttyp: Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch: Sonstiger Träger
Bund
Inhaltliche Angaben:
Kurzbeschreibung: Ziel des Projekts ist die Erforschung und empirische Evaluation eines innovativen didaktischen Modells mittels Web-2.0-Applikationen zur Förderung und Verbesserung der Dienstleistungskompetenz von Auszubildenden in den Dienstleistungsberufen der Tourismusbranche. Auf einer zu entwickelnden Lernplattform “Lernnetz 2.0“ sollen Lernszenarien zu folgenden Themen angeboten werden: Kommunizieren im Arbeitsalltag, Telefonate und Korrespondenzen, schwierige Gespräche und Konfliktlösung, Umgang mit Beschwerden, Arbeiten im Team, Interkulturelles Wissen, Berufsknigge Basics. Durch didaktische und methodische Konzepte wie Lernen durch Lehren, Selbstgesteuertes Lernen und Blended Learning soll neben der Dienstleistungskompetenz und der Servicementalität auch die Selbstlernkompetenz gefördert werden.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Förderung der Dienstleistungskompetenz von Auszubildenden durch geeigneten Einsatz von Web-2.0-Tools.
Bildungsbereich: Berufliche Bildung
Innovationsbereich: E-Learning
Selbst gesteuertes Lernen
Lehr-/Lernprozesse
Geographische Schlagwörter: Deutschland;
Schlagwörter aus dem Index: Digitale Medien; Auszubildender; Dienstleistungsberuf; Tourismusindustrie; Lernplattform; Kompetenzentwicklung; Lernen durch Lehren; Selbst gesteuertes Lernen; Blended Learning; Selbstlernen; Selbstständiges Lernen; Lernen lernen;
Organisationsstruktur: Projektleitung:
Landesinitiative Neue Kommunikationswege Mecklenburg-Vorpommern (LiNK MV) e. V., Martin Hagemann, Friedrich-Barnewitz-Str. 3, 18119 Rostock-Warnemünde, Tel. (0381) 5196-105, E-Mail: hagemann@linkmv.de
Projektbeginn: 01.04.2009
Projektende: 31.05.2012
Sonstige Angaben:

 

Barbara Ophoven
Jörg Muskatewitz