DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

Innovative Projekte und Programme von Bund und Ländern zur Qualitätsentwicklung des Bildungssystems

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Vollanzeige von Datensatz 659

Formale Angaben:
Titel: JUNIOR advanced
URL des Projektes: http://www.junior-programme.de
Projekttyp: Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch: Sonstiger Träger
Bund
Ist Teilprojekt von: JUNIOR expert
Inhaltliche Angaben:
Kurzbeschreibung: Mit "JUNIOR advanced" bietet die IW JUNIOR gemeinnützige GmbH ein Schülerfirmenprogramm für Schüler ab Klasse 7. Es ist speziell auf die Anforderungen dieser Zielgruppe zugeschnitten, erstreckt sich über ein Schuljahr und unterteilt sich in eine Trainings- und eine Unternehmensphase, so dass alle nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten nach und nach erworben werden. Neben einer beruflichen Orientierung fördert "JUNIOR advanced" auch den Erwerb von Schlüsselqualifikationen wie selbstständiges, selbstverantwortliches Arbeiten und Teamwork.
Wie arbeitet die Finanzabteilung? Wie funktioniert das Rechnungswesen? Welche Rolle spielt das Marketing? Was gilt es bei der Namensgebung zu beachten? Schülern ab Klasse 7 bietet "JUNIOR advanced" den idealen Rahmen, um Schritt für Schritt zu verstehen und zu erleben, wie ein Unternehmen aufgebaut ist, wie die einzelnen Abteilungen zusammenhängen und welche Faktoren für den gemeinsamen Erfolg wichtig sind. Zudem fördert "JUNIOR advanced" den Austausch mit Experten aus Industrie, Handwerk und Handel.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Vermittlung von Schlüsselqualifikationen, Berufsorientierung und praktischen Anwendung von Wirtschaftswissen.
Bildungsbereich: Sekundarbereich I
Innovationsbereich: Kooperation Bildung-Wirtschaft, Wissenstransfer
Schlagwörter aus dem Index: Wirtschaft; Unternehmensführung; Sekundarstufe I; Schüler; Wirtschaftliches Handeln; Orientierungshilfe; Berufswahl; Eigenverantwortung; Selbstständigkeit; Teamkompetenz; Förderung;
Organisationsstruktur: Projektförderung:
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), Scharnhorststr. 34-37, 10115 Berlin, Tel. (030) 18615-0, E-Mail: info@bmwi.de
Gesamtmetall - Gesamtverband der metallindustriellen Arbeitgeberverbände e.V., Voßstr. 16, 10117 Berlin, Tel. (030) 55150-0, E-Mail: info@gesamtmetall.de
AXA Konzern AG, Colonia-Allee 10-20, 51067 Köln, E-Mail: info@axa.de
Deloitte-Stiftung, Rosenheimer Platz 4, 81669 München, Tel. (089) 29036–0, E-Mail: info@deloitte-stiftung.de
Citigroup Deutschland AG, Reuterweg 16, 60323 Frankfurt am Main
Barclaycard Barclays Bank PLC, Gasstraße 4c, 22761 Hamburg

Projektdurchführung:
Institut der deutschen Wirtschaft Köln, JUNIOR gGmbH, Konrad-Adenauer-Ufer 21, 50668 Köln, Tel (0221) 4981-707, E-Mail: junior@iwkoeln.de
Projektbeginn: 01.04.2007
Beteiligte Bundesländer: Hessen
Hamburg
Bremen
Brandenburg
Berlin
Bayern
Baden-Württemberg
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte: http://www.junior-programme.de/fileadmin/user_upload/iw_junior_ggmbh/Dat eien_zum_Download/Flyer-JUNIOR/FLY-advanced_Web.pdf
Sonstige Angaben:
Letzte Änderung am: 2015-10-19

 

Barbara Ophoven
Jörg Muskatewitz