DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

Innovative Projekte und Programme von Bund und Ländern zur Qualitätsentwicklung des Bildungssystems

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Vollanzeige von Datensatz 618

Formale Angaben:
Titel: Jean Monnet
URL des Projektes: http://eacea.ec.europa.eu/llp/jean_monnet/jean_monnet_en.php
Projekttyp: EU-/internationales Projekt
Projekt wird gefördert durch: Sonstiger Träger
Inhaltliche Angaben:
Kurzbeschreibung: Das Programm „Jean Monnet“ fördert Lehrangebote und Forschungsvorhaben zur europäischen Integration an Hochschulen.
Dabei werden auf diesem Gebiet tätige Einrichtungen und Vereinigungen sowie Hochschulen weltweit gefördert, um die Europäische Union als Modell für friedliche Koexistenz und Integration darzustellen sowie die Politik der EU und ihr Handeln nach außen zu erläutern.
Im Programm werden unter anderem Maßnahmen gefördert wie der Auf- und Ausbau von Jean-Monnet-Lehrstühlen, -Forschungszentren und -Lehrmodulen, Vereinigungen von Professoren, anderen Hochschullehrern und Forschern, die sich auf die europäische Integration spezialisiert haben, junge Forscher, die sich auf die europäische Integration spezialisieren und Informations- und Forschungsaktivitäten in Bezug auf die Gemeinschaft zur Förderung von Diskussion, Reflexion und Wissen über den europäischen Integrationsprozess.
Das innovative Potenzial des Programms liegt in der umfassenden Weiterentwicklung des Prozesses der europäischen Integration und des Wissesns darüber durch die Verankerung und Vertiefung des Themenkomplexes in den Wissenschaften.
Bildungsbereich: Hochschulbereich
Innovationsbereich: Interkulturelle Bildung
Schlagwörter aus dem Index: Interkulturelle Bildung; Hochschule; Lehrangebot; Forschungsprojekt; Europäische Integration; Friedliche Koexistenz; Wissenschaft; Forschung; Professur; Forschungszentrum; Modell; Politik; Europäische Union;
Organisationsstruktur: Programmförderung:
Europäische Kommission, Rue de la Loi 200, 1049 Brüssel, Belgien

Programmdurchführung:
Education, Audiovisual and Culture Executive Agency, Rue Colonel Bourg 139, 1140 Brussels, Belgien, Tel. (++32 2) 2330111, E-Mail: eacea-info@ec.europa.eu
Projektbeginn: 01.01.2007
Projektende: 31.12.2013
Sonstige Angaben:

 

Barbara Ophoven
Jörg Muskatewitz