DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

Innovative Projekte und Programme von Bund und Ländern zur Qualitätsentwicklung des Bildungssystems

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Vollanzeige von Datensatz 591

Formale Angaben:
Titel: COMENIUS
URL des Projektes: http://eacea.ec.europa.eu/llp/comenius/comenius_en.php
Projekttyp: EU-/internationales Projekt
Projekt wird gefördert durch: Sonstiger Träger
Ist Nachfolger von: COMENIUS
Ist Teilprojekt von: Lifelong Learning Programme
Inhaltliche Angaben:
Kurzbeschreibung: Das Programm „Comenius“ erstreckt sich von Vorschulen bis zum Sekundarbereich II. Sein Ziel besteht darin, das Verstehen der verschiedenen europäischen Kulturen und das Verständnis zwischen ihnen durch den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen Schulen in verschiedenen Ländern zu entwickeln. Diese Erfahrungen fördern die persönliche Entwicklung, Fähigkeiten und Kompetenzen und pflegen den Gedanken einer europäischen Bürgerschaft.
Mit „Comenius“ sollen die Qualität der Schulbildung verbessert, ihre europäische Dimension gestärkt sowie die Mobilität, das Erlernen von Fremdsprachen und eine verstärkte Integration gefördert werden. Unterstützt werden Partnerschaften zwischen Schulen in thematischen Bereichen von gemeinsamem Interesse und multilaterale Projekte zur Erarbeitung neuer pädagogischer Methoden oder Lehrpläne. Außerdem werden sowohl Bildungsnetze finanziert als auch Kontakte zwischen Schulen, die sich auf gemeinsamen Treffen oder auch über das Internet austauschen.
Das innovative Potenzial des Programms liegt in der umfassenden Förderung von interkultureller Bildung und Verständigung in den Schulen in Europa.
Bildungsbereich: Berufliche Bildung
Sekundarbereich II
Sekundarbereich I
Primarbereich
Elementarbereich
Innovationsbereich: Qualitätsmanagement, Evaluation
Interkulturelle Bildung
Geographische Schlagwörter: Europa;
Schlagwörter aus dem Index: Interkulturelle Bildung; Vorschule; Sekundarstufe II; Schule; Kooperation; Kultur; Europäische Dimension; Mobilität; Fremdsprachiger Spracherwerb; Lehrplan; Netzwerk; Partnerschaft; Verständnis; Austausch; Schulbildung; Qualitätsentwicklung;
Organisationsstruktur: Programmförderung:
Europäische Kommission, Rue de la Loi 200, 1049 Brüssel, Belgien

Programmdurchführung:
Education, Audiovisual and Culture Executive Agency, Rue Colonel Bourg 139, 1140 Brussels, Belgien, Tel. (++32 2) 2330111, E-Mail: eacea-info@ec.europa.eu
Projektbeginn: 01.01.2007
Projektende: 31.12.2013
Sonstige Angaben:

 

Barbara Ophoven
Jörg Muskatewitz