DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

Innovative Projekte und Programme von Bund und Ländern zur Qualitätsentwicklung des Bildungssystems

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Vollanzeige von Datensatz 589

Formale Angaben:
Titel: COMENIUS
URL des Projektes: http://eacea.ec.europa.eu/llp/comenius/comenius_en.php
Projekttyp: EU-/internationales Projekt
Projekt wird gefördert durch: Sonstiger Träger
Teilprojekte:
Ist Teilprojekt von: SOKRATES
Inhaltliche Angaben:
Kurzbeschreibung: Ziel von „COMENIUS“ war es, die Qualität des Unterrichts zu erhöhen, dessen europäische Dimension zu verstärken und den Sprachenerwerb zu fördern. Der Schwerpunkt lag dabei auf dem Lernen in einem multikulturellen Rahmen, der Grundlage der europäischen Unionsbürgerschaft, auf der Unterstützung benachteiligter Zielgruppen und auf der Bekämpfung von Schulversagen und Ausgrenzung.
Dabei wurden von „COMENIUS“ die Themenbereiche Schulpartnerschaften, Erstausbildung und Weiterbildung von Lehrkräften und Aufbau von COMENIUS-Netzen besonders berücksichtigt.
Das innovative Potenzial des Programms liegt in der umfassenden Förderung von interkultureller Bildung und Verständigung in den Schulen in Europa.
Bildungsbereich: Berufliche Bildung
Sekundarbereich II
Sekundarbereich I
Primarbereich
Innovationsbereich: Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Interkulturelle Bildung
Geographische Schlagwörter: Europa;
Schlagwörter aus dem Index: Interkulturelle Beziehungen; Interkulturelle Bildung; Europäische Dimension; Unterricht; Unterrichtsqualität; Fremdsprachiger Spracherwerb; Multikulturelle Gesellschaft; Schule; Partnerschaft; Ausgrenzung; Schulversagen; Lehrer; Lehrerausbildung; Lehrerfortbildung; Netzwerk;
Organisationsstruktur: Programmförderung:
Europäische Kommission, Rue de la Loi 200, 1049 Brüssel, Belgien

Programmdurchführung:
Education, Audiovisual and Culture Executive Agency, Rue Colonel Bourg 139, 1140 Brussels, Belgien, Tel. (++32 2) 2330111, E-Mail: eacea-info@ec.europa.eu
Projektbeginn: 01.01.2000
Projektende: 31.12.2006
Sonstige Angaben:

 

Barbara Ophoven
Jörg Muskatewitz