DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

Innovative Projekte und Programme von Bund und Ländern zur Qualitätsentwicklung des Bildungssystems

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Vollanzeige von Datensatz 494

Formale Angaben:
Titel: SINUS Sachsen-Anhalt: Bearbeitung von Modulen unterrichtsbezogener Maßnahmen
URL des Projektes: http://www.modellversuche.bildung-lsa.de/sinus/sinus.htm
Projekttyp: Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch: Bund und beteiligte Länder
Ist Teilprojekt von: Steigerung der Effizienz des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts
Inhaltliche Angaben:
Kurzbeschreibung: Das Projekt setzte auf der Ebene der Schule an und zielte auf eine Verbesserung des Unterrichts.
Die Arbeitsschwerpunkte lagen auf dem naturwissenschaftlichen Arbeiten, der Sicherung von Basiswissen und dem kumulativen Lernen.
Während der Bearbeitung dieser Schwerpunkte entstanden Unterrichtsreihen, -materialien und Kontrollaufgaben, die von den Lehrkräften entwickelt und erprobt wurden. Alle Aktivitäten wurden hinsichtlich ihres Beitrages zu einer Effizienzsteigerung des Unterrichts durch die Lehrkräfte evaluiert.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Qualitätssicherung und Optimierung von Lehren und Lernen in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern.
Bildungsbereich: Sekundarbereich I
Innovationsbereich: Lehr-/Lernprozesse
Schlagwörter aus dem Index: Mathematikunterricht; Naturwissenschaftlicher Unterricht; Mathematisch-naturwissenschaftlicher Unterricht; Grundwissen; Kumulatives Lernen; Weiterentwicklung; Qualitätssicherung; Lehr-Lern-Prozess
Organisationsstruktur: Zuständiges Landesministerium:
Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt, Turmschanzenstrasse 32, 39114 Magdeburg, Tel. (0391) 567-01, E-Mail: presse@mk.sachsen-anhalt.de

Projektdurchführung:
Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA), ehemals Landesinstitut für Lehrerfortbildung, Lehrerweiterbildung und Unterrichtsforschung von Sachsen-Anhalt, Dr. Manfred Pruzina (Programmleitung), Riebeckplatz 9, 06110 Halle/Saale, Tel. (0345) 2042-269, E-Mail: manfred.pruzina@lisa.mk.sachsen-anhalt.de

Einzelaspekte der Programmgestaltung in Sachsen-Anhalt wurden durch Partner von Hochschulen aus dem Bundesland wissenschaftlich begleitet.
Projektbeginn: 01.04.1998
Projektende: 31.03.2003
Förderkennzeichen: A 6674
Beteiligte Bundesländer: Sachsen-Anhalt
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte: http://www.modellversuche.bildung-lsa.de/sinus/material.htm
http://blk.mat.uni-bayreuth.de/aktuell/db/26/Sachsen-Anhalt.pdf
Sonstige Angaben:

 

Barbara Ophoven
Jörg Muskatewitz