DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

Innovative Projekte und Programme von Bund und Ländern zur Qualitätsentwicklung des Bildungssystems

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Vollanzeige von Datensatz 403

Formale Angaben:
Titel: SEMIK Baden Württemberg: Online-Forum Medienpädagogik
URL des Projektes: http://dbbm.fwu.de/semik/projekte/bw1.htm
Projekttyp: Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch: Bund und beteiligte Länder
Ist Teilprojekt von: Systematische Einbeziehung von Medien, Informations- und Kommunikationstechnologien in Lehr- und Lernprozesse
Inhaltliche Angaben:
Kurzbeschreibung: Durch das Projekt wurden Erkenntnisse über geeignete Strukturen, Inhalte und Funktionalitäten für ein länderübergreifend genutztes Forum der Medienpädagogik gewonnen.
Es setzte auf einer im Land Baden-Württemberg geleisteten Vorarbeit auf: In den Jahren 1998, 1999 und 2000 wurde im Rahmen der „Medienoffensive Schule“ ein Online-Forum Medienpädagogik als Teil des Landesbildungsservers Baden-Württemberg aufgebaut. Anschließend wurde die entstandene Plattform ausgebaut und zu einem bundesweit genutzten Internet-Forum weiterentwickelt.
Während in der Entwicklungsphase mediengerechte Lösungen für das Online-Forum erarbeitet und implementiert wurden, die sich vorrangig an der Zielgruppe Lehrkräfte orientierten, wurde im Rahmen des anschließenden Programmelements verstärkt die handlungs- bzw. projektorientierte Medienerziehung auf die Beteiligung der Schülerinnen und Schüler an dem Online-Forum ausgeweitet.
Zudem wurde die inhaltliche und funktionale Struktur des Forums erprobt und weiterentwickelt. Dazu wurde eine intensive Zusammenarbeit mit Erprobungsschulen gepflegt, die sich u.a. über gemeinsame medienpädagogische Unterrichtsvorhaben abstimmten und für deren Vorbereitung, Durchführung und Auswertung das Online-Forum einsetzten: Zum einen in geschlossenen konzeptionellen Arbeitsgruppen der beteiligten Schulen – zum anderen in öffentlichen, themenorientierten Foren zum Erfahrungsaustausch mit anderen Partnern.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Weiterentwicklung der Medienbildung von Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern durch die Vernetzung und den Austausch im Rahmen eines Online-Forums.
Bildungsbereich: Berufliche Bildung
Sonderpädagogik
Sekundarbereich II
Sekundarbereich I
Primarbereich
Innovationsbereich: Bildungsnetzwerke
Medienbildung
Schlagwörter aus dem Index: Medienpädagogik; Medienerziehung; Schule; Online; Schüler; Handlungsorientierung; Lehrer; Kooperation; Internet; Austausch; Erfahrungsaustausch; Vernetzung;
Organisationsstruktur: Zuständiges Landesministerium:
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg, Thouretstraße 6 (Postquartier), 70173 Stuttgart, Tel. (0711) 279-0, E-Mail: poststelle@km.kv.bwl.de

Modellversuchsdurchführung:
Landesinstitut für Schulentwicklung - Stuttgart (LEU), ehemals Landesinstitut für Erziehung und Unterricht, Rotebühlstraße 131, 70197 Stuttgart, Tel. (0711) 6642-0, E-Mail: poststelle@eu.kv.bwl.de.de
Projektbeginn: 01.01.2001
Projektende: 31.07.2003
Förderkennzeichen: A 6678
Beteiligte Bundesländer: Baden-Württemberg
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte: http://dbbm.fwu.de/semik/projekte/berichte/BWID25-03.pdf
Sonstige Angaben:

 

Barbara Ophoven
Jörg Muskatewitz