DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

Innovative Projekte und Programme von Bund und Ländern zur Qualitätsentwicklung des Bildungssystems

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Vollanzeige von Datensatz 27

Formale Angaben:
Titel: Dualer Studiengang „Bachelor of Science“ und Berufsausbildung gem. Berufsbildungsgesetz (BBiG) (Sachsen-Anhalt)
URL des Projektes: http://www.forschung-sachsen-anhalt.de/index.php3?option=projektanzeige& pid=6517&lang=0&perform=&PHPSESSID=8d227
Projekttyp: Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch: Bund und beteiligte Länder
Ist Teilprojekt von: Weiterentwicklung dualer Studienangebote im tertiären Bereich
Inhaltliche Angaben:
Kurzbeschreibung: Das Modell des dualen Studiengangs „Bachelor of Science“ sieht vor, eine Abschlussprüfung gemäß Berufsbildungsgesetz (BBiG) in ausgewählten Berufen der Berufsfelder Bau-, Elektro- und Metalltechnik oder in einem IT-Beruf zu ermöglichen. Mit der Konzeption des Studiengangs werden die erheblichen Synergien zwischen einer beruflichen Erstausbildung und einer universitären Hochschulausbildung nutzbar gemacht. Ebenso wird dem Bedarf der Studierenden nach einer praxisnäheren, mehr anwendungsorientierten und damit berufsqualifizierenden Hochschulausbildung Rechnung getragen.
Das innovative Pontenzial des Projekts liegt in der Verzahnung von Hochschul- und Berufsbildung.
Bildungsbereich: Berufliche Bildung
Hochschulbereich
Innovationsbereich: Durchlässigkeit von Bildungsangeboten
Schlagwörter aus dem Index: Dualer Studiengang; Bautechnik; Elektrotechnik; Informationstechnischer Beruf; Metalltechnik; Bachelor-Studiengang; Hochschule; Abschlussprüfung; Berufsausbildung;
Organisationsstruktur: Zuständiges Landesministerium:
Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt, Turmschanzenstraße 32, 39114 Magdeburg, Tel. (0391) 567-01, E-Mail: presse@mk.sachsen-anhalt.de

Projektdurchführung:
Universität Magdeburg, Institut für Berufs- und Betriebspädagogik (IBBP), Prof. Dr. Klaus Jenewein (Projektleitung), Zschokkestraße 32, 39106 Magdeburg, Tel. (0391) 67-16602, E-Mail: klaus.jenewein@gse-w.uni-magdeburg.de

Kooperationspartner sind Industrie- und Handelskammern sowie Handwerkskammern des Landes Sachsen-Anhalt, die Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt und Siemens Professional Education (Berlin).
Projektbeginn: 01.04.2005
Projektende: 31.03.2008
Förderkennzeichen: M 181216
Beteiligte Bundesländer: Sachsen-Anhalt
Sonstige Angaben:
Siehe dazu:   Weiterentwicklung dualer Studiengänge im tertiären Bereich: Teilprojekte 

 

Barbara Ophoven
Jörg Muskatewitz