DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

Innovative Projekte und Programme von Bund und Ländern zur Qualitätsentwicklung des Bildungssystems

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Vollanzeige von Datensatz 185

Formale Angaben:
Titel: Agentur für Qualitätssicherung, Evaluation und Selbstständigkeit von Schule
Kurztitel: AQS
URL des Projektes: https://mbwwk.rlp.de/de/service/pressemitteilungen/detail/news/detail/Ne ws/agentur-fuer-qualitaetssicherung-evaluation-und-selbststaendigkeit-vo n-schulen-aqs-soll-zum-ende/
Projekttyp: Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch: Rheinland-Pfalz
Inhaltliche Angaben:
Kurzbeschreibung: Ziel des Projekts ist der Aufbau einer Agentur, die als Serviceeinrichtung des Landes mit der externen Evaluation der rund 1600 rheinland-pfälzischen Schulen beauftragt ist. Ihre Aufgabe ist es, die Schulen auf ihrem Weg zu mehr Selbstständigkeit und Qualität zu begleiten und zu unterstützen.
Die externe Evaluation nimmt die Schule als Gesamtsystem in den Blick und damit ihre Menschen, Institutionen und Gremien. Die Agentur für Qualitätssicherung, Evaluation und Selbstständigkeit von Schule (AQS) ermöglicht allen am Schulleben Beteiligten, Potenziale und Stärken ihrer Schule zu erkennen und weiter zu entwickeln.
Die Evaluation jeder Schule wird individuell vorbereitet und von einem für die Schulart qualifizierten Team durchgeführt. Um die Qualität von Schulen angemessen erfassen und beschreiben zu können, setzt die AQS Methoden und Verfahren ein, die sich an wissenschaftlichen Erkenntnissen und Standards orientieren. Dabei stehen die Unterrichtsqualität und die Qualitätsprogrammarbeit der einzelnen Schule in besonderer Weise im Fokus. Als wesentliches Prinzip der Arbeit gilt, dass bei der Evaluation grundsätzlich die verschiedenen Perspektiven von Eltern, Schülern, Lehrkräften, Schulleitung und anderen zum Tragen kommen. Die Schulen erhalten eine schriftliche Rückmeldung, die den Stand der Qualitätsentwicklung dokumentiert und als Impuls für die Weiterentwicklung dient. Zugleich bildet sie die Grundlage für Zielvereinbarungen zwischen Schule und Schulaufsicht.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt im Aufbau einer Agentur, die die Qualitätsentwicklung von Schule und Unterricht durch externe Evaluation und Unterstützung gewährleisten soll.
Bildungsbereich: Berufliche Bildung
Sonderpädagogik
Sekundarbereich II
Sekundarbereich I
Primarbereich
Innovationsbereich: Eigenverantwortlichkeit von Bildungseinrichtungen
Strukturveränderung im Bildungswesen
Qualitätsmanagement, Evaluation
Schlagwörter aus dem Index: Schule; Agentur; Aufbau; Schulentwicklung; Qualitätsentwicklung; Serviceeinrichtung; Externe Evaluation; Selbstständigkeit; Qualität; Unterstützung; Schüler; Eltern; Schulleben; Evaluation; Unterricht; Lehrer; Schulleitung; Schulaufsicht;
Organisationsstruktur: Projektdurchführung:
Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz, ehemals Ministerium für Bildung, Frauen und Jugend des Landes Rheinland-Pfalz, Paul Pardall, Mittlere Bleiche 61, 55116 Mainz, Tel. (06131) 16-4555, E-Mail: paul.pardall@mbfk.rlp.de
Agentur für Qualitätssicherung, Evaluation und Selbstständigkeit von Schulen (in 2016 aufgelöst), Steinkaut 3, 55543 Bad Kreuznach, Tel. (0671) 97001-0

Wissenschaftliche Beratung:
Universität Koblenz-Landau, Campus Landau, Fachbereich Psychologie, Prof. Dr. Andreas Helmke, Im Fort 7, 76829 Landau, Tel. (06341) 280-227, E-Mail: helmke@uni-landau.de
Universität Duisburg-Essen, Campus Essen, Fachbereich Bildungswissenschaften, Institut für Pädagogik, Arbeitsgruppe Bildungsforschung/Bildungsplanung, Prof. Dr. Klaus Klemm, Universitätsstr. 11, 45117 Essen, Tel. (0201) 183-2230, E-Mail: k.klemm@uni-essen.de
Projektbeginn: 01.09.2005
Projektende: 31.08.2010
Beteiligte Bundesländer: Rheinland-Pfalz
Sonstige Angaben:

 

Barbara Ophoven
Jörg Muskatewitz