DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

Innovative Projekte und Programme von Bund und Ländern zur Qualitätsentwicklung des Bildungssystems

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Vollanzeige von Datensatz 161

Formale Angaben:
Titel: Erprobung neuer Ausbildungsangebote in Pflegeberufen
Kurztitel: Pflege plus
Projekttyp: Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch: Bayern
Inhaltliche Angaben:
Kurzbeschreibung: Die Homepage des abgeschlossenen Projekts wurde in der Zwischenzeit abgeschaltet. Der Nachweis des Innovationsportals kann damit leider nicht mehr auf eine Internetpräsenz verweisen.

Mit dem Versuch sollen zeitlich befristet neue Ausbildungsangebote erprobt werden, die der Weiterentwicklung der Pflegeberufe unter Berücksichtigung der berufsfeldspezifischen Anforderungen der Altenpflege, der Krankenpflege, der Kinderkrankenpflege und der Sozialpflege dienen.
Das innovative Potenzial des Schulversuchs liegt in der Verbesserung der schulischen Berufsausbildung im Berufsfeld Pflege.
Bildungsbereich: Berufliche Bildung
Innovationsbereich: Strukturveränderung im Bildungswesen
Schlagwörter aus dem Index: Berufsfachschule; Ausbildung; Berufsfeld; Berufsanforderung; Pflegerischer Beruf; Gesundheitswesen; Weiterentwicklung; Ausbildungsangebot; Altenpflege; Krankenpflege; Sozialpflege
Organisationsstruktur: Zuständiges Landesministerium:
Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus, Abteilung VII, Salvatorstr.2, 80333 München, Tel. (089) 2186-0, E-Mail: poststelle@stmuk.bayern.de

Projektdurchführung:
Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB), Abteilung Berufliche Schulen, Christine Hefer, Schellingstraße 155, 80797 München, Tel. (089) 2170-2217, E-Mail: christine.hefer@isb.bayern.de
Projektbeginn: 01.08.2004
Projektende: 31.08.2010
Beteiligte Bundesländer: Bayern
Sonstige Angaben:

 

Barbara Ophoven
Jörg Muskatewitz