DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

Innovative Projekte und Programme von Bund und Ländern zur Qualitätsentwicklung des Bildungssystems

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Vollanzeige von Datensatz 157

Formale Angaben:
Titel: Entwicklung und Umsetzung eines Evaluationskonzeptes für die KMK-Fremdsprachenzertifikatsprüfungen zur Sicherung der Vergleichbarkeit der Standards
Kurztitel: EU-KonZert
URL des Projektes: http://www.isb.bayern.de/schulartspezifisches/materialien/e/eu-konzert-e ntwicklung-und-umsetzung-eines-evaluat/
Projekttyp: Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch: Bund und beteiligte Länder
Inhaltliche Angaben:
Kurzbeschreibung: Ziel des BLK-Verbundmodellversuchs ist die Erarbeitung eines Konzepts zur Standardsicherung der KMK-Fremdsprachenzertifikate an beruflichen Schulen.
Zu diesem Zweck werden durchgeführte Prüfungen der Jahre 2002, 2003 und 2004 (Berufsbereiche kaufmännisch-verwaltende, gewerblich-technische und gastgewerbliche Berufe, Stufen 1 bis 3, Sprache: Englisch) aus allen Bundesländern hinsichtlich ihrer Aufgabenapparate, ihrer Bewertungsverfahren und ihrer Prüfungsdurchführung untersucht.
Ziel ist es auch, bundesweit einsetzbare Unterstützungsmaterialien für die Prüfungsgestaltung, -durchführung und -beurteilung zur Qualifizierung von Lehrern zu erstellen.
Das innovative Potenzial liegt in der Qualitätsentwicklung und Optimierung der Standardisierung von Fremdsprachenprüfungen in der Berufsbildung.
Bildungsbereich: Berufliche Bildung
Innovationsbereich: Qualitätsmanagement, Evaluation
Bildungsstandards, Kompetenzen, Tests
Geographische Schlagwörter: Deutschland;
Schlagwörter aus dem Index: Durchführung; Qualifizierung; Verfahren; Berufsbildende Schule; Qualitätsentwicklung; Fremdsprache; Zertifikat; Prüfung; Entwicklung; Standard; Evaluation; KMK (Sekretariat der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland); Bewertung; Lehrer;
Organisationsstruktur: Projektförderung:
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Heinemannstr. 2, 53175 Bonn, Tel. (01888) 57-0, E-Mail: bmbf@bmbf.de

Projektträger und Ansprechpartner:
Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB), Arnulf Zöller, Schellingstraße 155, 80797 München, Tel. (089) 2170-2210, E-Mail: arnulf.zoeller@isb.bayern.de
Behörde für Bildung und Sport, Abteilung Berufliche Bildung und Weiterbildung, Referat Berufliche Schulen: Fremdsprachen (B 42-9), Manfred Thönicke, Hamburger Straße 131, 22083 Hamburg, Tel. (040) 42863-3526, E-Mail: manfred.thoenicke@bbs.hamburg.de
Thüringer Kultusministerium, Andrea Nolte, Werner-Seelenbinder-Str. 7, 99096 Erfurt, Tel. (0361) 379-4440, E-Mail: anolte@thueringen.de
Die Federführung in dem Verbundmodellversuch hat das Bundesland Bayern.

Wissenschaftliche Begleitung:
Fachhochschule Rosenheim, Prof. Micheál Ó Dúill, Hochschulstr. 1, 83026 Rosenheim, Tel. (08031) 805-423, E-Mail: oduill@fh-rosenheim.de
Projektbeginn: 01.11.2003
Projektende: 31.10.2006
Beteiligte Bundesländer: Thüringen
Hamburg
Bayern
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte: https://www.schulportal-thueringen.de/sprachenzertifikate/kmk_sprachenze rtifikat
http://www.isb.bayern.de/download/13849/eu_konzert_handreichung.pdf
Sonstige Angaben:
Letzte Änderung am: 2015-09-18

 

Barbara Ophoven
Jörg Muskatewitz