DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

Innovative Projekte und Programme von Bund und Ländern zur Qualitätsentwicklung des Bildungssystems

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Vollanzeige von Datensatz 142

Formale Angaben:
Titel: Physik im Kontext
Kurztitel: piko
URL des Projektes: http://www.ipn.uni-kiel.de/projekte/piko/
Projekttyp: Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch: Bund und beteiligte Länder
Inhaltliche Angaben:
Kurzbeschreibung: Ziel des Projekts ist die Verbesserung der naturwissenschaftlichen Grundbildung junger Menschen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Entwicklung neuer Unterrichtskonzepte für den Physikunterricht an allgemein bildenden Schulen. Schwerpunkte sind die Entwicklung einer neuen Lehr-Lern-Kultur und die Vermittlung von Grundideen moderner Physik und moderner Technologien.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Weiterentwicklung des Physikunterrichts und der damit einhergehenden Optimierung von Lehr- und Lernprozessen.
Bildungsbereich: Sekundarbereich II
Sekundarbereich I
Innovationsbereich: Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Lehr-/Lernprozesse
Schlagwörter aus dem Index: Physikunterricht; Lehrkultur; Lernkultur; Unterricht; Entwicklung; Lehrerfortbildung; Lehrer; Schüler; Physik; Naturwissenschaften; Grundbildung; Lehr-Lern-Prozess; Unterrichtskonzeption
Organisationsstruktur: Projektförderung:
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Heinemannstr. 2, 53175 Bonn, Tel. (01888) 57-0, E-Mail: bmbf@bmbf.de

Projektdurchführung:
Universität Kiel, Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften (IPN), Physik im Kontext, Prof. Dr. Manfred Euler (Projektleitung), Olshausenstraße 62, 24098 Kiel, Tel. (0431) 880-4539, E-Mail: euler@ipn.uni-kiel.de
Dr. Christoph T. Wodzinski (Projektkoordination), IPN, Tel. (0431) 880-3077, E-Mail: wodzinski@ipn.uni-kiel.de

Das IPN kooperiert bei der Durchführung des Programms mit Fachdidaktikern verschiedener Hochschulen, die die Schulsets in ihrer Region betreuen:
Humboldt-Universität Berlin, Prof. Dr. Lutz-Helmut Schön, Newtonstr. 15, 12489 Berlin, Tel. (030) 2093-8039, E-Mail: schoen@physik.hu-berlin.de
Universität Kassel, Fachbereich Naturwissenschaften, Institut für Physik, Prof. Dr. Rita Wodzinski, Heinrich-Plett-Str. 40, 34109 Kassel, Tel. (0561) 804-4531, E-Mail: wodzinski@physik.uni-kassel.de
Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Fakultät Kultur und Naturwissenschaften, Institut für Naturwissenschaften und Technik, Prof. Dr. Raimund Girwidz, Reuteallee 46, 71634 Ludwigsburg, Tel. (07141) 140-403, E-Mail: girwidz@ph-ludwigsburg.de
Universität Paderborn, Fakultät für Naturwissenschaften, Department Physik, Prof. Dr. Peter Reinhold, Warburger Strasse 100, 33098 Paderborn, Tel. (05251) 60-2679, E-Mail: reinhold@physik.upb.de
Projektbeginn: 01.01.2004
Projektende: 31.12.2006
Beteiligte Bundesländer: Schleswig-Holstein
Rheinland-Pfalz
Nordrhein-Westfalen
Hessen
Hamburg
Brandenburg
Berlin
Bayern
Baden-Württemberg
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte: http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/bildungplus.html?artid=29 3
http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/bildungplus.html?artid=31 2
http://www.physik-im-kontext.de
http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/bildungplus.html?artid=29 4
http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/bildungplus.html?artid=56 6
Sonstige Angaben:

 

Barbara Ophoven
Jörg Muskatewitz