Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Am Samstag, dem 22.12.2018, wird der Deutsche Bildungsserver wegen Installationsarbeiten zwischen 0 und 14 Uhr nicht erreichbar sein. Wir bitten um Verständnis.

Inhalt

Hans-im-Gl√ľck-Preis der Stadt Limburg

Einsendeschluss: 31.10.2011

http://www.limburg.de/media/custom/1680_2066_1.PDF?1291126205Externer Link

Der Hans-im-Gl√ľck-Preis ist ein F√∂rderpreis der Kreisstadt Limburg a. d. Lahn f√ľr Jugendbuchautorinnen und ¬Ėautoren. Er ist mit 2.500,00 ¬Ä und einer Kugel mit 24-kar√§tiger Blattvergoldung dotiert und wird alle zwei Jahre vergeben. Die Kugel symbolisiert die Gl√ľcksg√ľter, die ¬ĄHans im Gl√ľck¬ď bedenkenlos und gl√ľcklich verschenkte. F√ľr den Wettbewerb k√∂nnen sprachlich und formal anspruchsvolle Jugend√ľcher/Manuskripte aus dem deutschen Sprachraum eingereicht werden. Weitere Informationen sind online verf√ľgbar.

mehr/weniger

Magistrat der Kreisstadt Limburg a. d. Lahn, Kulturamt
Werner-Senger-Straße 10
65549 Limburg a. d. Lahn
irene.roerig@stadt.limburg.de

Schlagwörter

LESEN, LESEFOERDERUNG, LESEMOTIVATION, LESEKULTUR, JUGENDLITERATUR, JUGENDBUCH, JUGENDBUCHPREIS,

Einsendeschluss 31.10.2011
Häufigkeit regelmäßig
Relevanz bundesweit
Veranstalter Magistrat der Kreisstadt Limburg a. d. Lahn, Kulturamt
Land der Bundesrepublik Deutschland Hessen
Staat Deutschland
Thematischer Bereich Sprache / Literatur; Kunst / Gestaltung / Design
Adressaten Allgemeine √Ėffentlichkeit
Bildungsbereich allgemein; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
√Ąnderungsmeldung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)