Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Technovation Girls Germany

Einsendeschluss: 20.04.2020

h t t p s : / / w w w . d k j s . d e / t h e m e n / a l l e - p r o g r a m m e / t e c h n o v a t i o n /Externer Link

Mädchen können alles erreichen! Gründerinnen und Gestalterinnen in Gesellschaft, Politik und Unternehmen treiben schon heute die Digitalisierung voran und entwerfen und entwickeln unsere Zukunft. Damit noch mehr Mädchen und junge Frauen ihre Potentiale entfalten können, fördert sie das Programm Technovation Girls Germany. Während der mindestens dreimonatigen Projekte (zwischen Oktober und April) entwickeln Schülerinnen (10-18 Jahre) aus Hamburg und München Apps, um soziale und ökologische Herausforderungen ihrer Lebenswelt zu lösen. Mentor*innen aus Unternehmen vermitteln dabei das fachliche Know-how. So erlernen die Schülerinnen ganz spielerisch einen selbstbewussten Umgang mit Herausforderungen sowie technische und unternehmerische Kompetenzen. Das deutsche Programm der DKJS ist Teil der internationalen "Technovation Challenge". Dort findet man auch das Anmeldeformular.

Anmeldeschluß ist der 16. März 2020.

Schlagwörter

Hamburg, München, Anwendung, Anwendungsprogramm, Computerprogramm, Digitalisierung, Digitaltechnik, Kompetenzentwicklung, Mädchen, Mädchenförderung, Problemlösen, Produktentwicklung, Programmierung, Projekt, Schülerin, Soziales Problem, Technisches Denken, Umweltaspekt, Wirtschaftliches Handeln,

Thematischer Bereich Computer / Internet
Adressaten Schüler
Bildungsbereich Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Häufigkeit regelmäßig
Relevanz lokal
Veranstalter Deutsche Kinder- und Jugendstiftung ; Iridescent
E-Mail teresa.haberland@dkjs.de
Straße Tempelhofer Ufer 11
Postleitzahl 10963
Ort Berlin
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Zuletzt geändert am 28.01.2020
Änderungsmeldung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)