Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Marburger Literaturpreis für Jugendliche

Einsendeschluss: 01.12.2018 (abgelaufen)

h t t p : / / w w w . m a r b u r g e r - l e s e f e s t . d e / s e i t e n / l i t e r a t u r p r e i s . h t m lExterner Link

Das Marburger Lesefest und die Universitätsstadt Marburg suchen schreibfreudige, kreative Marburger Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren, die mit ihrer Kurzgeschichte am Wettbewerb um den Marburger Literaturpreis teilnehmen möchten. Die Universitätsstadt Marburg lobt gemeinsam mit dem Marburger Lesefest auf Anregung von Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies diesen neuen Literaturpreis für Jugendliche aus. Als Preise winken Wertgutscheine für Bücher, Kino, Konzerte und Anderes. Bis zum 1. Dezember 2018 kann eine Kurzgeschichte von max. 20.000 Zeichen bzw. max. 7 Seiten Länge eingereicht werden. Das Thema der Kurzgeschichte ist freigestellt. Eine Fachjury wählt unter allen Einsendungen die drei besten Geschichten aus, die dann in einer Preisverleihung im Februar 2019 öffentlich vorgestellt und prämiert werden.

Schlagwörter

Kreatives Schreiben, Kurzgeschichte, Schreiben, Schülertext,

Thematischer Bereich Sprache / Literatur
Adressaten Schüler
Bildungsbereich Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Häufigkeit einmalig
Relevanz regional
Veranstalter Marburger Lesefest c/o Schulkultur e.V.
E-Mail literaturpreis@marburger-lesefest.de
Straße Postfach 200 506
Postleitzahl 35017
Ort Marburg
Land der Bundesrepublik Deutschland Hessen
Staat Deutschland
Zuletzt geändert am 09.12.2019
Änderungsmeldung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)