Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

"Digital empowern und partizipieren": Webvideos im Social Web für Demokratie und Teilhabe

Einsendeschluss: 26.08.2018 (abgelaufen)

h t t p : / / w w w . b p b . d e / v e r a n s t a l t u n g e n / f o r m a t / w e t t b e w e r b / 2 7 2 6 1 5 / a u s s c h r e i b u n gExterner Link

Der Fachbereich "Zielgruppenspezifische Angebote" der bpb entwickelt u.a. Medienformate der politischen Bildung, die Jugendliche und junge Erwachsene erreichen sollen, deren politische Meinungs- und Willensbildung eng an die Nutzung des Social Web geknüpft ist. Um ein selbstbestimmtes Handeln von jungen Menschen in ihrer digitalen Lebenswelt zu fördern, plant die bpb mit dem Maßnahmenpaket "Digital empowern und partizipieren" die Entwicklung und Umsetzung von partizipativen und interaktiven Webvideo-/Social Web-Formaten. Die Formate sollen sich an unterschiedliche junge Zielgruppen zwischen 14 und 29 Jahren richten, die sich überwiegend im Social Web über gesellschaftliche und politische Zusammenhänge informieren. Eingeladen zur Bewerbung sind Produktionsfirmen, Produzent(inn)en, Creator/-innen und Medienschaffende, die Erfahrungen mit der Konzeption, Realisierung und Bewerbung von Webvideos im Social Web sowie in der Formatierung von (Bildungs)Formaten für junge Zielgruppen haben.

Schlagwörter

Demokratische Erziehung, Format, Internet, Kollaboration, Kommunikationsstrategie, Meinungsbildung, Partizipation, Politische Bildung, Politische Willensbildung, Soziale Medien, Video, Medienformat,

Thematischer Bereich Medien
Adressaten Wirtschaft
Bildungsbereich allgemein
Häufigkeit einmalig
Relevanz bundesweit
Veranstalter Bundeszentrale für politische Bildung
E-Mail webvideo@bpb.de
Staat Deutschland
Zuletzt geändert am 23.07.2018
Änderungsmeldung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)