Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

ZEBRA Poetry Film Wettbewerb

Einsendeschluss: 15.07.2019

h t t p s : / / w w w . h a u s - f u e r - p o e s i e . o r g / d e / z e b r a p o e t r y f i l m f e s t i v a l / z e b r a - a u s s c h r e i b u n g /Externer Link

2019 schreibt das ZEBRA Poetry Film Festival erstmals den Wettbewerb um die besten Poesiefilme aus Deutschland aus! Eingereicht werden können in Deutschland ab 2016 (ko-)produzierte Kurzfilme, die auf Gedichten basieren und nicht länger als 20 Minuten sind. Alle Sprachen sind zugelassen. Der Wettbewerb ist dotiert. Eine Programmkommission wählt die Filme für den Deutschen Wettbewerb und für alle weiteren Programme des Festivals aus. Eine mit Vertreterinnen und Vertretern der Bereiche Dichtung, Film und Medien besetzte Jury kürt die Gewinnerfilme. Darüber hinaus lädt ZEBRA ein, das diesjährige Festivalgedicht „*** [dieses regionale getreide]“ des Lyrikers Daniel Falb zu verfilmen. Die Regisseurinnen und Regisseure der drei besten Verfilmungen werden von der Programmkommission ausgewählt und nach Berlin eingeladen. Sie bekommen die Möglichkeit, ihre Filme im Festival vorzustellen und mit dem Dichter zu diskutieren. Teilnahmebedingungen und Anmeldeformular sind online verfügbar. Einsendeschluss ist der 15. Juli 2019.

Schlagwörter

Dichtung, Film, Gedicht, Leseförderung, Lesekultur, Lesemotivation, Lesen, Lyrik, Poesie,

Thematischer Bereich Sprache / Literatur; Medien
Adressaten Schüler; Allgemeine Öffentlichkeit
Bildungsbereich Sekundarstufe II
Häufigkeit regelmäßig
Relevanz weltweit
Veranstalter ZEBRA Poetry Film Festival Münster|Berlin
E-Mail zebra@haus-fuer-poesie.org
Straße Knaackstraße 97 (Kulturbrauerei)
Postleitzahl 10435
Ort Berlin
Zuletzt geändert am 08.04.2019
Änderungsmeldung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)