Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Schreibaufruf: Und jetzt? Wie Kinder und Jugendliche sich zurzeit fühlen

Einsendeschluss: 30.04.2020

h t t p : / / g e e s t - v e r l a g . d e / a u s s c h r e i b u n g e n / u n d - j e t z t - w i e - k i n d e r - u n d - j u g e n d l i c h e - s i c h - i m - z e i t a l t e r - d e s - v i r u s - f % C 3 % B C h l e n - g e e s t - v e r l a gExterner Link

Spontan haben sich der Geest-Verlag, der Verein Kultur lebt e. V. und die Initiative Partnerschaft für Demokratie zu diesem Schreibwettbewerb für 10- bis 18-Jährige entschieden. Die Organisatoren wollen jungen Menschen die Möglichkeit bieten, ihre Gedanken und Gefühle, Hoffnungen und Ängste angesichts der Corona-Pandemie in Geschichten und Gedichten zum Ausdruck zu bringen. Die beeindruckendsten Zuschriften sollen in einer Anthologie und online veröffentlicht werden. Eingereicht werden können maximal drei Gedichte oder eine Erzählung, ein Theaterstück, eine Kurzgeschichte, ein Slam, ein Brief, eine Tagebuchnotiz oder was auch immer im Umfang von höchstens 7500 Zeichen (mit Leerzeichen). Nur bisher unveröffentlichte Texte werden berücksichtigt. Einsendeschluss ist am 30.04.2020.

Schlagwörter

Kreatives Schreiben, Kurzgeschichte, Schreiben, Schülertext,

Thematischer Bereich Sprache / Literatur
Adressaten Schüler; Studenten; Auszubildende; Jugendliche
Bildungsbereich allgemein
Häufigkeit regelmäßig
Relevanz regional
Veranstalter Geest-Verlag
E-Mail info@geest-verlag.de
Straße Lange Straße 41 a
Postleitzahl 49377
Ort Vechta
Land der Bundesrepublik Deutschland Niedersachsen
Staat Deutschland
Zuletzt geändert am 02.04.2020
Änderungsmeldung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)