Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

geschichts-codes: Falling Walls - Freiheit als europäische Herausforderung

Einsendeschluss: 31.08.2014

http://www.bundesstiftung-aufarbeitung.de/wettbewerb2014Externer Link

Der zehnte k√ľnstlerische Wettbewerb ¬Ľgeschichts-codes¬ę der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur richtet sich 2014 unter dem Titel ¬ĄFalling Walls¬ď erstmals an Studierende aus ganz Europa. 25 Jahre nach den Friedlichen Revolutionen in der DDR und den Staaten Ostmitteleuropas soll das Thema ¬ĄFreiheit als europ√§ische Herausforderung¬ď in Plakatentw√ľrfen kreativ dargestellt werden. Studierende aller europ√§ischen Hochschulen sind aufgerufen, bis zum 31. August 2014 eigene Plakate zum Thema einzureichen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen sich dabei mit der Frage auseinandersetzen, was Freiheit angesichts der historischen √úberwindung der Unfreiheit aus eigenen Kr√§ften bedeutet. Wie wirkt sich die geteilte europ√§ische Geschichte auf unsere heutige Vorstellung von Freiheit aus? Wie stellt sich das Thema Freiheit angesichts der aktuellen √∂konomischen und politischen Krisen in Europa dar? Den Siegern des Wettbewerbs, die von einer Jury unabh√§ngiger Fachleute ausgew√§hlt werden, winken Preisgelder von insgesamt 6.000 Euro.

mehr/weniger

Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
Kronenstraße 5
10117 Berlin
wettbewerb@bundesstiftung-aufarbeitung.de

Schlagwörter

Erinnerung, Freiheit, Zukunft, Gestaltung, Entwurf, Plakat, Friedliche Revolution, Aufarbeitung, Erinnerungskultur,

Einsendeschluss 31.08.2014
Häufigkeit regelmäßig
Relevanz europaweit
Veranstalter Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Thematischer Bereich Kunst / Gestaltung / Design; Gesellschaft / Soziales / Pädagogik
Adressaten Studenten
Bildungsbereich Hochschule
√Ąnderungsmeldung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)