Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Plakatwettbewerb “Argumente statt Gewalt“

Einsendeschluss: 30.11.2011 (abgelaufen)

http://www.argumente-statt-gewalt.net/Externer Link

Jede Form von politischem Extremismus stellt eine Bedrohung für Demokratie und Toleranz in unserem Land dar. Rechts- und Linksextremisten, aber auch islamistische Extremisten lehnen unsere freiheitliche Grundordnung ab. Mitunter setzen sie Gewalt gegen Personen und Gegenstände ein, um ihre Meinung durchzusetzen. Eine Demokratie lässt Raum für viele Meinungen, doch die Toleranz gegenüber Extremismus ist begrenzt. Gewalt gefährdet eine friedliche Gesellschaft. Veränderungen sollten der Verdienst von Argumenten und nicht von Fäusten sein. Oftmals genügt es, sich im eigenen Umfeld umzusehen, um zu erkennen, wo ein Zeichen gesetzt werden kann. Die Demokratie bietet Raum für jeden, auch für Dich! Demokratie ist ein Prozess und kein Zustand. Sie lebt vom aktiven Engagement der Menschen, die sie verteidigen. Auch Du kannst die Demokratie in Deutschland verteidigen! Nenn uns Dein Argument gegen Gewalt! Wir laden alle Jugendlichen dazu ein, uns ihre Plakatidee zum Thema „Argumente statt Gewalt“ einzureichen. Selbstverständlich könnt Ihr euch mit den Beiträgen auch als Gruppe anmelden. Gestalterisch sind keine Grenzen gesetzt. Die besten drei Plakate werden mit Geld- oder Sachpreisen ausgezeichnet!

mehr/weniger

Deutsche Gesellschaft e.V.
Voßstraße 22
10117 Berlin
dg@deutsche-gesellschaft-ev.de

Schlagwörter

Gewaltprävention, Gewalt, Extremismus, Demokratie, Toleranz, Plakat,

Einsendeschluss 30.11.2011
Häufigkeit einmalig
Relevanz bundesweit
Veranstalter Deutsche Gesellschaft e.V.
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Thematischer Bereich Gesellschaft / Soziales / Pädagogik
Adressaten Schüler; Jugendliche
Bildungsbereich Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Jugendbildung
Änderungsmeldung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)