Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Das Leben entfalten: Biografisch lernen - Biografisch lehren

06.10.2006, 09:00 Uhr - 07.10.2006, 12:00 Uhr

Audimax (in der Nähe des Hauptgebäudes der Universität), Auf dem Campus 1, 24943 Flensburg
Flensburg
info.zww@uni-flensburg.de

http://www.zww.uni-flensburg.de/tagungen.htmlExterner Link

Möglichkeiten und Grenzen zur Entwicklung biografischer Kompetenz in Schule, Aus- und Weiterbildung Die vielfältigen Wege und Möglichkeiten der Lebensgestaltung unter den Bedingungen der „verschärften Moderne“ erfordern von Menschen immer mehr die Fähigkeit zur (berufs-)biografischen Gestaltung. Während die neue – durch gesellschaftliche Veränderungen ermöglichte – Freiheit von vielen Menschen als Chance und Entfaltungsmöglichkeit gesehen wird, nehmen sie andere als Bedrohung wahr. Biografisch lernen... als angeleitete und ordnende Erinnerungsarbeit lebensgeschichtlicher Erfahrungen und die Entwicklung hin zu einer berufsbiografischen Gestaltungskompetenz ist in der Erwachsenen- und Weiterbildung verbreitet, für die Schul- und Berufsbildung allerdings weitgehend (noch) ein Novum. Biografisch lehren... als Methode im Hinblick auf die Anforderungen und Risikopotentiale lebensgeschichtlicher Entwicklungen mit Schüler/innen, Auszubildenden und Studierenden zu arbeiten ist im Kontext der Professionalisierung sowohl für Erwachsenenbildner/innen als auch für Lehrer/innen und Hochschullehrer/innen notwendig. Die Tagung verfolgt die Ziele, • in Vorträgen, Ansätze und Erfahrungen mit Biografiearbeit aus der Erziehungswissenschaft und Erwachsenen-/Weiterbildung nachzuvollziehen; • in Workshops bewährte Methoden zur Biografiearbeit in den Bereichen: Schule, Lehrerbildung, Berufsbildung und Weiterbildung kennen zu lernen und praktische Erfahrungen zu diskutieren; • sowie formelle und informelle Kontakte zur Vernetzung im Themenfeld der Biografiearbeit herzustellen. Die Tagung richtet sich an Lehrer/innen aller Schulformen, Hochschullehrende sowie Erwachsenenbildner/innen aus der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung und interessierte Studierende. Eine Anmeldung per Webformular ist möglich.

mehr/weniger
Schlagwörter

BIOGRAFIE, BIOGRAFIEARBEIT, BIOGRAFISCHES LERNEN, FACHTAGUNG, FLENSBURG, LEBEN, LEBENSGESTALTUNG, LEHREN, LERNEN,

Veranstalter Kooperation zwischen dem Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung an der Universität Flensburg (ZWW) und der EULE (Einrichtung der Universität Flensburg und des IQSH für Unterrichtsentwicklung, Lernkultur und Evaluation)
Kontaktadresse Steffen Kirchhof, ZWW Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung (i. Gr.), Universität Flensburg, Auf dem Campus 1, 24943 Flensburg
E-Mail des Kontakts info.zww@uni-flensburg.de
Beginn der Veranstaltung 06.10.2006, 09:00
Ende der Veranstaltung 07.10.2006, 12:00
Veranstaltungsstätte Audimax (in der Nähe des Hauptgebäudes der Universität), Auf dem Campus 1, 24943 Flensburg
Land der Bundesrepublik Deutschland Schleswig-Holstein
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Sonderschule/Förderschule; Berufsschule; Berufliche Bildung; Hochschule; Erwachsenenbildung/Weiterbildung
Adressaten Lehrer/-innen; Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Erwachsenenbildner/-innen
Aufgenommen am 04.09.2006
Zuletzt geändert am 04.09.2006

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)