Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Training for Peace: Do No Harm – Projekte planen und durchführen, ohne Schaden anzurichten

13.09.2006, 09:00 Uhr - 15.09.2006, 13:00 Uhr

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter
Königswinter bei Bonn
pr-#akademie@forumzfd.de

http://www.forumzfd.de/aka_termine.htmlExterner Link

Wie planen und managen wir Projekte, um positive Wirkungen zu erzielen? Wie vermeiden wir negative Wirkungen? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Do no harm-Trainings. Der Do no harm-Ansatz gehört zu den prominentesten und praktikabelsten Instrumenten der Wirkungsanalyse für Projekte der humanitären Hilfe, der Entwicklungszusammenarbeit sowie der zivilen Konfliktbearbeitung. Das Training soll Projektverantwortlichen auf der Planungs- und Managementebene nicht nur die Grundlagen dieses Ansatzes vermitteln, sondern sie dazu befähigen, diesen zunächst an ausgewählten, auch eigenen Projektbeispielen anzuwenden. Die Stärken und Schwächen des Ansatzes werden in der Auswertung diskutiert und Hinweise auf andere Instrumente gegeben, die als Ergänzung genutzt werden können. Das Training zielt darauf ab, dass die Teilnehmenden den Do no harm-Ansatz nicht nur kennen lernen, sondern für die eigene Arbeit nutzen können. Daher wird viel Wert auf praktische Übungen gelegt und der Blick auf den Transfer für den eigenen beruflichen Alltag gerichtet. Eine Anmeldung per pdf-Formular ist möglich. #

mehr/weniger
Schlagwörter

DURCHFUEHRUNG, ENTWICKLUNGSZUSAMMENARBEIT, FRIEDEN, HUMANITAERE HILFE, KOENIGSWINTER, PROJEKT, PROJEKTPLANUNG, SCHADEN, TRAINING,

Veranstalter Akademie für Konflikttransformation
Kontaktadresse Wesselstr.12, 53113 Bonn
E-Mail des Kontakts pr-#akademie@forumzfd.de
Beginn der Veranstaltung 13.09.2006, 09:00
Ende der Veranstaltung 15.09.2006, 13:00
Veranstaltungsstätte Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz weltweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Erwachsenenbildung/Weiterbildung
Adressaten Weiterbildungsinteressierte
Aufgenommen am 08.08.2006
Zuletzt geändert am 08.08.2006

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)