Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Tag des offenen Denkmals

10.09.2006

In zahlreichen Denkmälern
an sehr vielen Orten
toffd@denkmalschutz.de

http://www.tag-des-offenen-denkmals.deExterner Link

at Ihnen schon einmal jemand gezeigt, was das Cellarium eines Laienrefektoriums ist? Oder was man sich unter einem Laubenganghaus vorzustellen hat? Vielleicht würden Sie auch gerne auf einem Grabungsfeld miterleben, wie man an alten Mauerresten etwas über die Stadtentwicklung ablesen kann? Oder möchten Sie erfahren, was engagierte Bürger zur Rettung eines alten Wasserturms alles auf die Beine stellen? Auf Fragen wie diese hält der bundesweite Tag des offenen Denkmals vielfältige Antworten parat. Wenn jedes Jahr am zweiten Sonntag im September historische Bauten und Stätten, die sonst nicht oder nur teilweise zugänglich sind, ihre Türen öffnen, dann sind Millionen von Architektur- und Geschichtsliebhabern zu Streifzügen in die Vergangenheit eingeladen. ``Geschichte zum Anfassen``, das bietet der Denkmaltag dem Besucher dabei in wohl einmaliger Weise.

mehr/weniger
Schlagwörter

Denkmal, Stadtentwicklung, ARCHITEKTUR, BUERGER, GESCHICHTE (HISTOR),

Veranstalter Deutsche Stiftung Denkmalschutz und zahlreiche Denkmäler
Kontaktadresse DEUTSCHE STIFTUNG DENKMALSCHUTZ; Tag des offenen Denkmals; Koblenzer Straße 75; 53177 Bonn; Tel. 0 22 8 – 9 57 38 0; Fax 0 22 8 – 9 57 38 23
E-Mail des Kontakts toffd@denkmalschutz.de
Beginn der Veranstaltung 10.09.2006, 00:00
Ende der Veranstaltung 10.09.2006, 00:00
Veranstaltungsstätte In zahlreichen Denkmälern
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Eltern; Schüler/-innen; Lehrer/-innen; Studierende; Frühpädagogische Fachkräfte; Auszubildende; Weiterbildungsinteressierte
Aufgenommen am 18.07.2006
Zuletzt geändert am 18.07.2006

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)