Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Deutsch-Polnischer Kulturtransfer im 18. Jahrhundert

14.06.2006 - 17.06.2006

Uniwersytet Wrocławski / Universit√§t Breslau
Wrocław / Breslau
kunicki@uni.wroc.pl

http://www.ifg.uni.wroc.pl/konf/dpkulttr/index.htmlExterner Link

Die von uns geplante Tagung setzt sich zum Ziel, jenseits dieser nationalen Festschreibungen und Verh√§rtungen einen neuen Blick auf die Geschichte der gegenseitigen Kulturbeziehungen zu werfen. Dabei geht es uns vor allem um die Zeitspanne kurz vor dem Verlust der polnischen Eigenstaatlichkeit (1764-1795), die sich viel differenzierter und reichhaltiger gestaltete, als es in der bisherigen Forschung h√§ufig angenommen wurde. Zu diesem Zweck sollen mit der Konferenz Nachwuchswissenschaftler aus Deutschland und Polen gef√∂rdert werden. Sie sollen die M√∂glichkeit bekommen, ihre Projekte, die sich mit der Epoche der Aufkl√§rung in Preu√üen und Polen befassen, einer breiten √Ėffentlichkeit zu pr√§sentieren und sie mit den ausgewiesenen Experten zu diskutieren. Dar√ľber hinaus sollen junge NachwuchswissenschaftlerInnen die M√∂glichkeit bekommen, sich √ľber Ihre Arbeiten auszutauschen und sich l√§ngerfristig zu vernetzen. F√ľr die Nachhaltigkeit des Projekts soll durch die Publikation der Tagungsbeitr√§ge in einem Text-Bild-Band Sorge getragen werden.

mehr/weniger
Schlagwörter

Deutschland, Polen, Fachtagung, Kulturgeschichte, Bildungsgeschichte, FORSCHUNG, GESCHICHTE (HISTOR), REZEPTIONSGESCHICHTE, Preussen,

Veranstalter Germanistischen Institut der Universit√§t Wrocław, der Europa-Universit√§t Viadrina (Frankfurt/O.) und dem Forschungszentrum Europ√§ische Aufkl√§rung Potsdam.
E-Mail des Kontakts kunicki@uni.wroc.pl
Beginn der Veranstaltung 14.06.2006, 00:00
Ende der Veranstaltung 17.06.2006, 00:00
Veranstaltungsst√§tte Uniwersytet Wrocławski / Universit√§t Breslau
Staat Polen
Tagungssprache Deutsch
Relevanz europaweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 29.05.2006
Zuletzt geändert am 30.05.2006

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)