Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Anna Langfus - polnisch - jüdische Zeitzeugin und Schriftstellerin

15.05.2006, 20:00 Uhr - 15.05.2006, 22:00 Uhr

Institut francais, Contrescarpe 19, Bremen
Bremen
Christiane.Goldenstedt@gmx.de

http://www.kultur-frankreich.de/bremenExterner Link

Anna Langfus beschreibt das Schicksal einer polnischen Jüdin: Internierung im Warschauer Ghetto; Flucht mit der Familie, Arbeit als Widerstandskämpferin, Festnahme von der Gestapo, Freilassung. Auszeichnung mit dem Prix Goncourt 1961: Les bagages de sable

mehr/weniger
Schlagwörter

Deutschland, Polen, Literatur, Exilliteratur, Judenverfolgungen, jüdischer Widerstand,

Veranstalter Europäischer Bund für Bildung und Wissenschaft, Institut francais, Deutscher Akademikerinnenbund, Günter-Grass-Stiftung Bremen, Stadtbibliothek
Kontaktadresse Institut francais de Brême, Contrescarpe 19, 28203 Bremen
E-Mail des Kontakts Christiane.Goldenstedt@gmx.de
Beginn der Veranstaltung 15.05.2006, 20:00
Ende der Veranstaltung 15.05.2006, 22:00
Veranstaltungsstätte Institut francais, Contrescarpe 19, Bremen
Land der Bundesrepublik Deutschland Bremen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Sekundarstufe II
Adressaten Lehrer/-innen
Aufgenommen am 08.05.2006
Zuletzt geändert am 08.05.2006

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)