Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Die Ukraine, Russland, Weißrussland und die Europäische Union

10.05.2006, 19:30 Uhr - 10.05.2006, 22:00 Uhr

Bürgerzentrum Gutleut, Rottweiler Str. 32
Frankfurt am Main
marianne.wagner@fnst.org

http://wiesbaden.fnst.de/webcom/show_all_seminare.php/_c-471/_nr-235/i.htmlExterner Link

ie strategische Partnerschaft zwischen der EU und Russland erhält durch die Intensivierung der Beziehungen der EU zur Ukraine keinen Rückschlag. Trotz aller politischer Bedenken Russlands hinsichtlich einer „Westorientierung“ und Annäherung der Ukraine an die EU kann Russland von einer gestärkten Ukraine in politischer wie ökonomischer Hinsicht profitieren. Eine Ukraine, die vielfältig ihre Beziehungen pflegt und relativ unabhängig agiert, ist ein attraktiver Partner. Allerdings sind vor dem Hintergrund der „gelenkten Demokratie“ Russlands und seinem Bewusstsein als Weltmacht Auswirkungen auf eine demokratische und zivilgesellschaftliche Entwicklung dieses Landes selbst derzeit nicht zu erwarten.

mehr/weniger
Schlagwörter

Russland, Ukraine, Vortrag, Wirtschaft, Politik, Beziehung, Weissrussland, Europaeische Union,

Veranstalter Friedrich Naumann Stiftung
Kontaktadresse Friedrich Naumann Stiftung; Regionalbüro Wiebaden, Marktstr. 10; 65183 Wiesbaden; Tel 0611 - 15 75 67
E-mail des Kontakts marianne.wagner@fnst.org
Beginn der Veranstaltung 10.05.2006, 19:30
Ende der Veranstaltung 10.05.2006, 22:00
Veranstaltungsstätte Bürgerzentrum Gutleut, Rottweiler Str. 32
Land der Bundesrepublik Deutschland Hessen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 27.04.2006
Zuletzt geändert am 27.04.2006

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)