Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Pressekonferenz zur Tagung ``Hochschulfinanzierung im kompetativen Föderalismus- mehr Autonomie und Wettbewerb?``

03.04.2006, 12:00 Uhr - 03.04.2006, 13:00 Uhr

Haus der Deutschen Wirtschaft
Berlin
T.Huene@bdi-online.de

http://www.bdi-online.de/de/fachabteilungen/1043.htmExterner Link

Durch die anstehende Föderalismusreform werden Hochschulbildung und -finanzierung neu gestaltet. Es ist damit zu rechnen, dass die Länder durch die Reform noch mehr Eigenverantwortung erhalten. Doch wie werden die Länder ohne Hilfen des Bundes mit den rapide wachsenden Studentenzahlen umgehen? Was passiert, wenn die Länder künftig im Hochschulbau allein entscheiden? In welchen Bereichen kann der Bund noch gestalten? Wo werden Studenten studieren, wenn in einigen Bundesländern Hochschulgebühren erhoben werden und in anderen nicht? Welche neuen Spielräume werden die Länder den Hochschulen geben? Und: Steigt die Leistungsfähigkeit des deutschen Hochschulsystems durch die Föderalismusreform?

mehr/weniger
Schlagwörter

Hochschule, Finanzierung, Föderalismus,

Veranstalter Stifterverband; BDI
Kontaktadresse Franz-von-Mendelssohn-Saal, Breite Str.29, 10178 Berlin
E-Mail des Kontakts T.Huene@bdi-online.de
Beginn der Veranstaltung 03.04.2006, 12:00
Ende der Veranstaltung 03.04.2006, 13:00
Veranstaltungsstätte Haus der Deutschen Wirtschaft
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 31.03.2006
Zuletzt geändert am 31.03.2006

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)