Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Forum junger Bildungshistoriker

24.09.2004 - 25.09.2004

Berlin

Forum junger Bildungshistoriker

Nachwuchstagung 2004 der Sektion Historische Bildungsforschung in der DGfE
Bibliothek f√ľr Bildungsgeschichtliche Forschung Berlin
24. und 25. September 2004

Der Aufruf zum vierten Forum junger Bildungshistoriker stie√ü wiederholt auf erfreulich gro√üe Resonanz, so dass nun insgesamt 12 Projekte im bew√§hrten kritisch-konstruktiven Rahmen pr√§sentiert und diskutiert werden k√∂nnen. Um den Referenten gen√ľgend Raum und Zeit zur Verf√ľgung zu stellen, wurde die diesj√§hrige Nachwuchstagung auf zwei Tage ausgedehnt und findet am 24. und 25. September 2004 in der Bibliothek f√ľr Bildungsgeschichtliche Forschung in Berlin statt.

Anmeldungen und weitere Informationen:
Dr. J√∂rg-W. Link, Universit√§t Potsdam, Institut f√ľr P√§dagogik, Postfach 601553, 14415 Potsdam; Tel. (0331) 977-2146, Fax 977-2063,
link@rz.uni-potsdam.de

Programm

Freitag 24. September 2004

11.15 ¬Ė 11.30
Er√∂ffnung und Begr√ľ√üung

11.30 ¬Ė 12.15
Andreas Ledl (Flensburg)
Lebenslanges Lernen bei Luther ¬Ė Eine historisch-systematische Studie √ľber den ideengeschichtlichen Ursprung eines Bildungsideals

12.15 ¬Ė 13.00
Silke Siebrecht (Potsdam)
Friedrich Eberhard von Rochow (1734-1805) in Halberstadt unter besonderer Ber√ľcksichtigung seiner Funktion als Domherr von 1762 bis 1805

13.00 ¬Ė 13.45
Gesa Br√ľmmel (L√ľneburg)
Der musikalische Unterricht an ausgewählten niedersächsischen Gymnasien in der ``Krise des Kantorats`` zwischen Tradition und Moderne (ca. 1750-1820)

13.45 ¬Ė 14.00
Kaffeepause

14.00 ¬Ė 14.45
Kerstin A. Schmeitzner (L√ľneburg)
Zusammenhang des Wandels von Mentalitäten der Lehrergenerationen mit den Langen Wellen des Bildungswachstums

14.45 ¬Ė 15.30
Corinna M. Dartenne (L√ľneburg)
Die Langen Wellen in der Entwicklung des Bildungs- und des Wirtschaftssystems

15.30 ¬Ė 16.00
Kaffeepause

16.00 ¬Ė 16.45
Rebekka Horlacher (Z√ľrich)
Burgdorf im Spiegel der Briefe an Pestalozzi

16.45 ¬Ė 17.30
Anja Richter (Leipzig)
Kontinuität und Wandel raumbezogenen Wissens.
Schulfeiern als Inszenierungen raumbezogenen Wissens und Orte der Identifikation. Eine Untersuchung zum Bedeutungswandel der Feier an h√∂heren Schulen in Sachsen im 19. und fr√ľhen 20. Jahrhundert

ab 18.00
Ausstellungser√∂ffnung ``Fr√ľchte der Reformp√§dagogik``


Samstag, 25. September 2004

10.00 ¬Ė 10.45
Holger Wloch (L√ľneburg)
LISA ¬Ė Leistungsvergleich in Sch√ľlerInnen Abschlussarbeiten

10.45 ¬Ė 11.30
Stefan A. Oyen (Hildesheim)
Zeitgeist und Bildung. Studien zum Nachkriegsabitur 1947 und 1950 an Gymnasien in Hildesheim, Weimar und Erfurt

11.30 ¬Ė 12.15
Oliver Schael (Göttingen)
Mandarine zwischen Tradition und Reform ¬Ė Hochschulreformpolitik in Niedersachsen in den f√ľnfziger und sechziger Jahren

12.15 ¬Ė 12.45
Kaffeepause

12.45 ¬Ė 13.30
Walburga Hoff (Halle)
Von der ``Geistigen M√ľtterlichkeit`` zur Erfolgsethik. Weibliche Bew√§hrungsmythen in gymnasialen Leitungsfunktionen der 60er und 90er
Jahre

13.30 ¬Ė 14.15
Monika Wicki (Z√ľrich)
Was die Beziehungen zwischen Jung und Alt bestimmt

mehr/weniger
Veranstalter Universit√§t Potsdam, Institut f√ľr P√§dagogik
Kontaktadresse Link, Jörg-W.
Beginn der Veranstaltung 24.09.2004, 00:00
Ende der Veranstaltung 25.09.2004, 00:00
Staat Deutschland
Inhaltsbereich der Veranstaltung Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 15.12.2003
Zuletzt geändert am 28.03.2006

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)